Gerresheim setzt keine Ziele mehr

Viel besser hätten Haupt- und Generalprobe für das Derby zum Rückrundenstart nicht ausfallen können: Die SpVgg. Horsthausen besiegte mit dem FC Frohlinde (2:0) und dem SV Wacker Obercastrop (3:0) zwei Bezirksligisten aus Castrop-Rauxel und scheint perfekt gerüstet für die Rückrunde. „Diese beiden Siege haben uns neues Selbstvertrauen gegeben,“ ist Trainer Marc Gerresheim froh über die zuletzt guten Ergebnisse. Denn die Testspielleistungen zuvor waren nicht alle vorzeigbar gewesen, unter anderem verlor seine Mannschaft 2:3 gegen DJK Falkenhorst.

Im zweiten Jahr in der Bezirksliga überwinterte das Gerresheim-Team auf Rang drei, beim Blick an die Tabellenspitze ist Wiemelhausen aber selbst mit dem Fernglas kaum mehr zu erkennen.

Neu in der Mannschaft sind Benjamin Jakob (FC Frohline) und Erkan Güzel (eigene Reserve). Nicht mehr für Horsthausen spielen Mike Wollschläger (jetzt Arminia Sodingen) und Sebastian Kirchner, der aus beruflichen Gründen aufhört.