Firtinaspor rüstet zur Aufstiegsfeier

Der letzte Spieltag der Kreisliga A steht an, und das heißt, bei Firtinaspor Wanne rüstet man sich endgültig zur Aufstiegsfeier. Nach dem irren Trubel der letzten Wochen mit vergebenem Matchball gegen den FC Marokko, dem Spielabbruch in Merklinde und dem 11:0-Kantersieg über den VfB Börnig will die Mannschaft nun endlich den letzten Schritt gehen und die Rückkehr in die Bezirksliga perfekt machen.

Hierzu benötigt die Elf von Trainer Cevdet Zorel noch einen Heimsieg (So., 15 Uhr, Emscherstraße) über den Tabellenachten SG Castrop. Arminia Holsterhausen (14.) kann gleichzeitig den Klassenerhalt ebenfalls mit einem abschließenden Heimsieg über den VfB Börnig (So., 15 Uhr, Horststadion) absichern.

Die jeweiligen verbliebenen beiden Kontrahenten im Kampf um den Auf- und gegen den Abstieg stehen sich am letzten Spieltag derweil am Voßnacken unmittelbar gegenüber. Dort empfängt BW Börnig (15.) den FC Marokko (2.). Beide Mannschaften hinken jeweils einen Zähler der Musik hinterher und rechnen sich daher nur noch minimale Chancen aus. Für den Fall der Fälle wollen sie aber gerne mit einem Dreier parat stehen.