FC Herne 57 präsentiert neue Turnier-Idee

Der FC Herne 57 zeigt sich am kommenden Sonntag experimentierfreudig und organisiert für Fußballerinnen und Fußballer der F-Jugend ein ganz besonderes Turnier – den F-(rucht)-Mix-Cup 2015. Dabei ist die Idee ganz einfach: Die angereisten Mannschaften werden bunt gemischt und auf neue Mannschaften verteilt, wie halt bei einem guten Fruchtsalat üblich.

Jeder Junge, jedes Mädchen eines Vereins wird einer neuen Mannschaft zugelost. So spielt also nicht die eigene F1-Jugend gegen den VfB Kirchhellen, sondern die zufällig zusammengelosten Zitronen gegen eine gemischte Mannschaft Brombeeren. Oder die Mangos gegen die Pfefferkörner. „Die Resonanz von anderen Vereinen im Verband auf die Turnier-Idee war riesig“, freut sich Dr. Lutz Herrmann als Ideengeber und Organisator. Um den organisatorischen Rahmen nicht komplett zu sprengen, wurde die Teilnahme auf 120 Kinder avisiert, die sich auf der Sportanlage am Stadtgarten tummeln werden. Los geht es am Sonntag um 11 Uhr.