DSC-Nachwuchs beendet Saison ungeschlagen auf Rang zwei

Fröhlich feiern die DSC-Kinder ihre erfolgreiche Saison in der Judo-Kreisliga.
Fröhlich feiern die DSC-Kinder ihre erfolgreiche Saison in der Judo-Kreisliga.
Foto: DSC-Judo
Was wir bereits wissen
Am vierten und letzten Kampftag der U12-Kreisliga feiern die Wanne-Eickeler Kinder noch zwei weitere Siege.

Beim vierten und letzten Kampftag der U12-Kreisliga gewann der Judo-Nachwuchs des DSC Wanne-Eickel gegen die Kampfgemeinschaft KSV Herne/DJK Hiltrop-Bergen und SuS Volmarstein und sicherte sich damit ungeschlagen den zweiten Platz.

Gegen SuS Volmarstein punkteten Lene Wasko, Tim Sippel, Tabea Langkau, Fabian Gößling, Christian Madej, Merit Eckert, Elisa Jaworski, Andreas Simadopoulos sowie Elena Betken und Jonathan van Doesburg zum deutlichen 10:2-Mannschaftssieg.

Den knappen 6:5-Sieg beim spannenden Showdown gegen die KG Herne /Hiltrop sicherten Lene Wasko, Manuel Gößling, Merit Eckert, Elena Betken und Elisa Jaworski sowie „Routinier“ Philip Madej mit dem entscheidenden Punkt. Bei der ebenfalls zum Kreisliga-Wettbewerb zählenden Staffel, die der DSC auf Platz 2 beendete, und beim anschließenden Freundschaftskampf gegen Gastgeber BSC Linden kamen noch einmal alle Judoka zum Einsatz.

Zum Team zählten neben den bereits Genannten Carla Martin, Charlotte Fahrenthorn, Maximilian Keve, Quirin Dietz, Pia Ciupczyk, Cornelius Richter, Fabian Möller, Justin Paul, Lena Tunkel, Daniel Aumann, Lars Wemmer, Silas Dippel, Noah Schilling, Vincent Gießbeck, Philipp Noah Lammers, Marc Uwe Möllenkamp, Thaddäus van Doesburg und Philip Kuster, betreut wurde es von Eike Liese, Emma Huntermark, Kai Gollan und Fabian May.

Anschließend feierten die DSC-Kinder die erfolgreiche Saison gemeinsam mit den Judo-Freunden der KG KG KSV Herne/DJK Hiltrop.