Dreimal Silber zum Auftakt

Einen gelungenen Saisonstart verzeichnete die Herner Turnvereinigung, die mit vier Team zu den Gau-Mannschaftsmeisterschaften angetreten war. Das Endresultat mit drei Silbermedaillen und einem sechsten Platz konnte sich sehen lassen.

Im ältesten Jahrgang (97/98) starteten Mirjam Michel, Leonie Kubitza, Ellen Niesel, Rükan Ekinici und Sabrina da Costa Silva. Mit 54,40 Punkten war Leonie die leistungsstärkste Turnerin der Mannschaft.

Im Jahrgang 2002/2003 waren Salome Michel, Lilli Dörnemann, Carolina Santino, Mara Nixdorf und Carla Bruns am Start. Mit 55,10 Punkten zeigte sich Lilli als beste HTV-Turnerin des Tages.

Ebenfalls Silber holte die HTV- Mannschaft im Jahrgang 2004/2005 mit Johanna Runggaldier, Anna von Obstfelder, Sara Lachnik, Stefanie Oehme und Gabriella Theis. Obwohl Anna (Jahrg. 2006) und Gabriella (Jahrgang 2007) hier in einer älteren Mannschaft gestartet sind, erturnten sie mit 51,20 und 50,45 Punkten die höchsten Wertungen.

Als reine Nachwuchsmannschaft, die hier erstmalig Wettkampfluft schnuppern sollte, gingen im Jahrgang 2006/2007 noch drei HTV-Mädchen an den Start, von denen eine Turnerin noch ein Jahr jünger war. Mit Anjali Thiel, Carla Barrionnevo und Kamilla Akhmetzhanova (Jahrg. 2008) belegte das Team Platz sechs, was die Erwartungen noch übertroffen hatte.