DJK macht das Double perfekt

SV Eintracht Grumme -
DJK Falkenhorst Herne 0:9

DJK: Le. Koch; Müller, Kirsch, N. Niestroj, Marzinkowski, K. Lorent, M. Otto (65. Siska), V. Niestroj, Li. Koch, Stemmer, Balkenhol (59. C. Otto).

Die DJK-Damen haben ihr angepeiltes „Double“ perfekt gemacht. Nach dem Kreispokalsieg in der Woche zuvor fuhr die Mannschaft von Trainer Peter Meller am letzten Spieltag auch die Meisterschaft in der Bezirksliga ein und durfte ihre eigens angefertigte Meisterschale in den Himmel strecken. Die abschließende Begegnung beim SV Eintracht Grumme geriet dabei wie erwartet zur Formsache.

Mit dem finalen 9:0 (5:0)-Auswärtserfolg in Bochum, zu dem Kathrin Stemmer (3), Vanessa Niestroj (2), Nadine Kirsch (2), Jennifer Balkenhol und Nicole Niestroj die Treffer beisteuerten, schraubten die Damen ihr Torkonto noch bis auf grandiose 164:8. Es blieb damit am Ende bei einer einzigen Saisonniederlage, die die DJK im ersten Vergleich gegen den ärgsten Rivalen und Vizemeister SSV Buer kassierte. Alle weiteren 26 Partien, inklusive des Rückspiels gegen Buer, gingen an Falkenhorst.

Nun heißt es also „Landesliga, wir kommen“. Der vorhandenen Feierlaune kamen die Meister- und Pokalsieger-Kickerinnen bereits am Sonntag nach dem Spiel spontan nach. An diesem Freitag dann will man noch einmal richtig die Korken knallen lassen, wenn die Siegessaison in der offiziellen Saisonabschlussparty ihre Krönung finden soll.