Der Zweite fordert den Meister

Die erste Entscheidung in der Kreisliga B2 ist gefallen. Der SV Holsterhausen hat am vergangenen Sonntag die Rückkehr in die Kreisliga A perfekt gemacht. Pfingstmontag muss der Meister beim Tabellenzweiten SG Herne 70 II antreten (13 Uhr).

„Wir werden uns jetzt sicherlich nicht ausruhen. Das wird ein sehr interessantes Spiel, da 70 auch nach vorne spielen wird“, freut sich SVH-Coach Andreas Meise auf die Partie. Sein Gegenüber Helmut Pidun ist der gleichen Meinung: „Die Partie wird sehr spannend, denn es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die Fußball spielen können. Wir wollen auf jeden Fall unseren zweiten Platz verteidigen“. Auf einen Ausrutscher der 70er hofft der RSV Wanne, der einen Punkt hinter der Pidun-Elf auf Platz drei steht und beim SV Wanne 11 II spielt (13 Uhr). Unterdessen hat die Bezirksspruchkammer endgültig über die am 29. März abgebrochene Partie zwischen dem SC Constantin II und BW Baukau entschieden. Drei Punkte und 2:0 Tore gehen an den SCC.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE