Britta Neumann holt den Titel

Einen schönen Erfolg konnte jetzt Britta Neumann vom TC Blau-Weiß Wanne-Eickel feiern. Bei den Hallenmeisterschaften des Tennisbezirks Ruhr-Lippe sicherte sich die Spitzenspielerin des Wanne-Eickeler Bezirksligateams den Titel bei den Damen 40.

An Position vier gesetzt, hatte Neumann im Sportforum Castrop-Rauxel in den ersten Runden wenig Mühe, ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden. Im Halbfinale traf sie dann allerdings auf die topgesetzte Angela Bargel (Huckarder TC 77). Nachdem sie den ersten Satz dominierte und glatt mit 6:2 gewann, entschied Neumann den umkämpften zweiten Durchgang nervenstark im Tiebreak ebenfalls für sich.

Im Endspiel stand ihr mit Ute Weyen von der TG Friederika Bochum die Zweite der Setzliste gegenüber, die auch von der LK-Zugehörigkeit her als Favoritin gelten musste. Auf dem Platz aber sah es komplett anders aus. Britta Neumann hatte das Match jederzeit im Griff und holte sich mit 6:1, 6:3 verdient den Titel.