Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Herne Wanne-Eickel

"Wir wollen jedes Spiel gewinnen"

01.02.2008 | 20:36 Uhr

Klare Ansage von HEV-Manager Shannon McNevan vor der Partie gegen das Bietigheim-Stuttgarter Kooperationsteam. Aufstieg des Regionalliga-Vizemeisters aus Baden-Württemberg nur theoretisch möglich

EISHOCKEY AUFSTIEGSRUNDE ZUR OBERLIGA Ganz gleich, wie das morgige Heimspiel (Beginn 18.30 Uhr) gegen den SC Bietigheim-Bissingen 1b ausgeht - der bis auf Kapitän Mark Jablonski komplette Herner EV wird die Oberliga-Aufstiegsrunde auch nach dem Karnevalswochenende anführen. Den Zusatz "ungeschlagen" will man sich jedoch am Gysenberg ebenfalls so lange wie möglich auf die Vereinsfahne schreiben.

"An der Zielsetzung hat sich nichts geändert. Wir wollen jedes Spiel gewinnen und die Runde als Tabellenerster abschließen." So jedenfalls lautet die klare Ansage des spielenden HEV-Managers Shannon McNevan vor der Begegnung mit der Bietigheim-Stuttgarter Kooperationsmannschaft, die die Regionalliga-Vorrunde nur knapp hinter dem ESV Hügelsheim beendete. Der baden-württembergische Vizemeister ist also keinesfalls zu unterschätzen, auch wenn in der Aufstiegsrunde bereits drei Niederlagen zu Buche stehen.

Routinier der Mannschaft ist der 36jährige deutsch-russische Verteidiger Vadim Finko, die Kontingentplätze besetzen der tschechische Keeper Dusan Strharsky und sein Landsmann im Sturm, Lukas Tenkac. Gefährlichster SCBB-Angreifer der letzten Wochen war der 20jährige Förderlizenzspieler Barry Allan Noe.

Die Aufstiegschancen des Teams von Trainer Danny Held sind allerdings gering. Da im ESBG-Bereich nur eine Mannschaft eines Vereins zugelassen ist, könnte die 1b der Bietigheimer nur für die Oberliga lizensiert werden, wenn der Erstvertretung des Zweitligisten gleichzeitig der ziemlich unwahrscheinliche Sprung in die DEL gelänge. ks

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
DSC unterstreicht gegen Brünninghausen seine Ambitionen
Fußball Westfalenliga
Zufrieden konnte Trainer Martin Stroetzel trotz des 3:2-Heimsiegs nicht sein, über weite Strecken des Spiels ließ seine Elf vieles ermissen, was...
SVS schaltet früh den Schongang ein
Fußball, Landesliga
Mehr schlecht als recht erfüllte der SV Sodingen seine Pflicht gegen Husen Kurl. Dagegen musste der SV Wanne 11 eine Heimniederlage quittieren.
Ohne Glanz zum Klassenerhalt
Handball Verbandsliga
Geschafft. Nach dem mühsamen 32:24-Sieg bei Borussia Höchsten dürfte der HC Westfalia Herne den Klassenerhalt sicher haben.
Fehlerkette bringt Westfalia auf die Verliererstraße
Fußball Oberliga
Westfalia Herne steckt weiter im Oberligakeller fest. Verletzungspech und eine fünfminütige Tiefschlafphase führen zur 1:3-Niederlage in Bielefeld.
Derbysieger hat die Nase vorn
Fußball Bezirksliga
Mit viel Licht, aber immer auch einigem Schatten im eigenen Spiel bewegen sich der BV Herne-Süd und Lokalrivale SV Fortuna Herne in dieser Saison...
Fotos und Videos
Sportlerehrung 2014
Bildgalerie
Sport in Herne
Fußball-Oberliga Westfalen
Bildgalerie
Remis 0:0
Klaus Fischer kann den Fallrückzieher noch
Bildgalerie
Fußball - Traditionsspiel
article
1561042
"Wir wollen jedes Spiel gewinnen"
"Wir wollen jedes Spiel gewinnen"
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/herne-und-wanne-eickel/wir-wollen-jedes-spiel-gewinnen-id1561042.html
2008-02-01 20:36
Herne Wanne-Eickel