Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball NRW-Liga

Westfalia Herne droht die Insolvenz

22.10.2009 | 14:06 Uhr
Westfalia Herne droht die Insolvenz

Traditionsverein steht mit einer sechsstelligen Summe in der Kreide. Vom Rückzug der Mannschaft bis zum Gang zum Amtsgericht scheint derzeit alles möglich.

„SC Westfalia Herne 04 – Tradition lebt.” So lautet ein Motto des Vereins, der 2004 seinen 100. Geburtstag feierte. Aber wie lange gilt dieser Spruch noch? „Wenn sich innerhalb der nächsten 14 Tage nichts tut, müssen wir den Laden dicht machen”, sagte SCW-Vorsitzender Horst Haneke am Donnerstag im Gespräch mit der WAZ.

Bei einem Finanzloch „im sechsstelligen Bereich” (Haneke), also mindestens 100 000 Euro, droht nicht nur die Einstellung des Spielbetriebes der NRW-Liga-Mannschaft. Über dem gesamten Verein schwebt das Damoklesschwert der Insolvenz. Am Freitag, 23. Oktober, will Jürgen Stieneke, Ehrenpräsident und Hauptsponsor der Strünkeder, laut Haneke die ausstehenden Spielergehälter und Prämien bis einschließlich September auszahlen. Ob und wie es dann weitergeht, ist offen. „Wir können nicht allzu lange warten. Ich will mich auch nicht dem Vorwurf der Insolvenzverschleppung aussetzen”, befürchtet Horst Haneke auch den Weg zum Amtsgericht.

350 bis 400 Zuschauer kommen im Schnitt zu wenig

Obwohl der SCW seinen vorherigen Etat für Mannschaft und Trainer vor der laufenden Saison um 20 Prozent reduziert hatte, rutschte der Verein ganz schnell in die Miesen. Hauptgrund seien die rückläufigen Zuschauerzahlen. „Uns fehlen in jedem Heimspiel 350 bis 400 Zuschauer, das alleine macht pro Monat etwa 8000 Euro aus”, so Haneke, der wegen der geänderten Sonntagsanstoßzeiten in der Bundesliga auch den DFB heftig kritisiert. Durch die fehlenden Eintrittsgelder, weniger Umsatz beim Verkauf im Stadion und nicht eingehaltene Sponsorenzusagen würde das Finanzloch monatlich um 20 000 bis 25 000 Euro anwachsen. „Diese Summe kann Jürgen Stieneke alleine nicht stemmen”, weiß Haneke. Und der SCW-Vorsitzende weiter: „Wir haben eine deutliche Kostenunterdeckung. Wenn wir keine neuen Sponsoren finden, kommen wir da nicht raus.”

Zunächst soll de Spielbetrieb gesichert werden

Jetzt geht es Haneke in erster Linie darum, den weiteren Spielbetrieb zu sichern. Als mögliche Lösung schwebt dem Vorsitzenden das Modell von Spielerpatenschaften vor. Einzelne Sponsoren oder kleinere Gruppen übernehmen jeweils das Salär für einen Spieler. Haneke: „Fünf haben wir bereits, 15 brauchen wir noch.” Sollte sich dieses Konzept kurzfristig realisieren lassen, bliebe aber immer noch der aktuelle Schuldenberg in sechsstelliger Höhe. „Aber das kann man regeln”, zeigt sich der 68-Jährige noch nicht ganz hoffnungslos.

Uwe Ross



Kommentare
25.10.2009
02:54
Westfalia Herne droht die Insolvenz
von Röhlinghausen | #20

Und am Ende spielt der SCW nur eine Klasse tiefer. Allerdings dann mit etwas umgeändertem Namen. Frage man nach bei z.B. Gütersloh und Wattenscheid. Von diesem komischen Verein auf Schlittschuhen ganz zu schweigen.

Von diesem Vorstand sollte man sich allerdings so schnell wie möglich trennen. Am besten gestern.

25.10.2009
01:35
Westfalia Herne droht die Insolvenz
von Rentner4rr | #19

zu 18
wen dein Kopf eine Glaskugel wäre würde du sehen das da nur aa drin ist du Lui

24.10.2009
22:45
Westfalia Herne droht die Insolvenz
von Timo Kamps | #18

Dieser Satz spricht Bände, ein lupenreines Deutsch, klasse dieser Phsycorentner. Dem helfen auch keine Arzeneimittel mehr lach :-)))

24.10.2009
20:21
Westfalia Herne droht die Insolvenz
von Rentner4rr | #17

zu15
wenn du eine Patenschaft übernehmen willst bist du mit 800 Euro ungefähr dabei die hast du doch bestimmt über für ein der nicht gerade vor den Ball treten kann oder

24.10.2009
20:13
Westfalia Herne droht die Insolvenz
von Rentner4rr | #16

zu 13
Aus was für ein Tierheim bist du den entlaufen
konnten deine Eltern dich nicht richtig erziehen oder hast sie Alkoholprobleme

24.10.2009
18:49
Westfalia Herne droht die Insolvenz
von Fritz Frie | #15

ich hätte da mal eine Frage:

wenn ich jetzt so eine Patenschaft für einen Spieler übernehme, was muss ich dann im Monat so ungefähr abdrücken ???

24.10.2009
17:07
Westfalia Herne droht die Insolvenz
von Z1000 | #14

Recht hasse Uwe ;-) zu dem Typen sach ich liebber nix .

24.10.2009
13:53
Westfalia Herne droht die Insolvenz
von Uwe | #13

@Rentner4rr

investiere ein Teil deiner Rente in Arzeneimittel dann geht es dir auch bald bestimmt wieder besser. Was ein geistiger Abfall hier im Forum, selten dämlich und sinnentleert.

Uwe Neuhaus

24.10.2009
12:53
Westfalia Herne droht die Insolvenz
von Jan_Cux | #12

Ein großer Akt der Solidarität wäre doch die Unterstützung unserer 3 Großen im Revier: Schalke, Dortmund und Bochum. Soll die Westfalia an den kommenden Sonntagen doch jeweils einmal in jedem Stadion vor dem angesetzten Bundesligaspiel ihr Spiel durchführen können und vom erhöhten Eintrittsgeld geht dann dieser symbolische 1 Euro an die Truppe aus Herne. Damit wäre doch die erste große Not gelindert bzw. getilgt.

Das wäre eine wirklich attraktive Form der Demonstration und wichtiges (weil richtiges) Signal des sportlichen Schulterschlusses der Traditionsmannschaften hier in unserm Revier. - Würde sicherlich auch die not-wendige mediale Aufmerksamkeit bringen!

Blau-weisse Grüße aus Bochum, tief im Westen...

24.10.2009
11:27
Westfalia Herne droht die Insolvenz
von Rentner4rr | #11

Wie kann man den auch solch Gurkenspieler die nicht vor den Ball treten können Geld geben unfassbar

Aus dem Ressort
SCW spielt eine Halbzeit lang groß auf
Fußball C-Junioren
SC Westfalia Herne – Hasper SV 5:0 (5:0). Bereits zur Pause stand das Endergebnis gegen einen schwachen Gegner fest. Die Strünkeder spielten sich im ersten Abschnitt viele gute Tormöglichkeiten heraus, ließen aber nach dem Wechsel deutlich nach. „Nach dem hohen Vorsprung fehlte die letzte Konsequenz...
Torwart Wassmann hält Punkt fest
Fußball B-Junioren
Kein gutes Wochenende für Hernes überkreisliche B-Junioren-Fußballer: Während beide Bezirksligisten Heimschlappen quittieren mussten, brachte das Westfalenligateam des SC Westfalia aus Ahlen wenigstens einen Punkt mit.
Vöder fahren dritten Sieg ein
Tischtennis Verbandsliga
Auch am dritten Spieltag feierten beide Herner Verbandsligisten relativ sichere Siege. Erstaunlich dabei die Parallelen. Sowohl der TTC Vöde (in Lüdenscheid) als auch der DSC Wanne-Eickel (in Ronsdorf) lagen nach den Doppeln hinten, drehten dann aber auf.
HCW-Reserve gewinnt Spitzenspiel
Handball Kreisliga
Weil die Sporthallen Wanne-Süd und Stöckstraße kurzfristig als Notunterkünfte für Flüchtlinge benötigt werden, gab es an diesem Wochenende nur ein eingeschränktes Handballprogramm.
DSC gewinnt umkämpftes Spiel mit 2:1 in Heven
Fußball Westfalenliga
Tore: 0:1 Tomaschewski (53.), 0:2 Aydin (57.), 1:1 Karasik (65.)l
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Impressionen vom Cranger Kirmes Cup
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Leichtathletik
Bildgalerie
Fotostrecke