Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Eishockey, Oberliga

Niklas Sundblad verlässt den HEV

03.12.2009 | 16:33 Uhr

Der Herner EV, wie er künftig wieder heißen soll, muss sich einen neuen Trainer suchen. Niklas Sundblad wechselt mit sofortiger Wirkung als Co-Trainer zu den Kölner Haien.

Der 36-jährige Schwede Niklas Sundblad hat seine Trainerlaufbahn vor gut einem Jahr in Herne begonnen. Er führte sein Team in der letzten Oberliga-Saison ins Playoff-Halbfinale, wo der HEV dem späteren Aufsteiger Hannover unterlag. Jetzt verlässt Sundblad den Verein nach 13 Siegen in 15 Saisonspielen als souveräner Tabellenführer. Beim Kooperationspartner Köln wird er an der Seite von Cheftrainer Bill Stewart in der DEL sicher noch einiges lernen können, um einmal selbst ein Großer seines Fachs zu werden.

Beim Herner EV, der den Beinamen "Ruhrpott Crusaders" abgelegt hat, ist derweil die Suche nach einem geeigneten Nachfolger angelaufen. Frühestens am kommenden Montag, so Pressesprecher Alexander Schwager, werde man eine Lösung präsentieren. Im Heimspiel gegen den EHC Klostersee wird am Freitag ab 20 Uhr im Sportparadies Gelsenkirchen HEV-Legende Guido Drongowski den Platz hinter der Bande einnehmen.

Sportredaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
SCW spielt eine Halbzeit lang groß auf
Fußball C-Junioren
SC Westfalia Herne – Hasper SV 5:0 (5:0). Bereits zur Pause stand das Endergebnis gegen einen schwachen Gegner fest. Die Strünkeder spielten sich im ersten Abschnitt viele gute Tormöglichkeiten heraus, ließen aber nach dem Wechsel deutlich nach. „Nach dem hohen Vorsprung fehlte die letzte Konsequenz...
Torwart Wassmann hält Punkt fest
Fußball B-Junioren
Kein gutes Wochenende für Hernes überkreisliche B-Junioren-Fußballer: Während beide Bezirksligisten Heimschlappen quittieren mussten, brachte das Westfalenligateam des SC Westfalia aus Ahlen wenigstens einen Punkt mit.
Vöder fahren dritten Sieg ein
Tischtennis Verbandsliga
Auch am dritten Spieltag feierten beide Herner Verbandsligisten relativ sichere Siege. Erstaunlich dabei die Parallelen. Sowohl der TTC Vöde (in Lüdenscheid) als auch der DSC Wanne-Eickel (in Ronsdorf) lagen nach den Doppeln hinten, drehten dann aber auf.
HCW-Reserve gewinnt Spitzenspiel
Handball Kreisliga
Weil die Sporthallen Wanne-Süd und Stöckstraße kurzfristig als Notunterkünfte für Flüchtlinge benötigt werden, gab es an diesem Wochenende nur ein eingeschränktes Handballprogramm.
DSC gewinnt umkämpftes Spiel mit 2:1 in Heven
Fußball Westfalenliga
Tore: 0:1 Tomaschewski (53.), 0:2 Aydin (57.), 1:1 Karasik (65.)l
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Impressionen vom Cranger Kirmes Cup
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Leichtathletik
Bildgalerie
Fotostrecke