Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Eishockey, Oberliga

Niklas Sundblad neuer Trainer des Herner EV

22.10.2008 | 23:09 Uhr
Niklas Sundblad neuer Trainer des Herner EV

Herne. 35-jähriger Schwede tritt am Gysenberg seine erste Trainerstelle an. Oberligist stellt langjährigen Eishockey-Profi als Nachfolger des entlassenen Krystian Sikorski vor.

Zehn Tage nach der Trennung von Krystian Sikorski ist der Herner EV bei der Suche eines Nachfolgers fündig geworden. Am Mittwoch stellte die Herner Eissport GmbH Niklas Sundberg als neuen Trainer des Oberligateams vor. Tags zuvor hatte Sundblad bereits erstmals das Training geleitet und sich einen ersten Überblick über seinen künftigen Kader verschafft.

Der 35-jährige Schwede tritt am Gysenberg seine erste Trainerstelle an, kann aber auf eine bewegte Laufbahn als Eishockey-Profi zurückblicken. Mit 20 Jahren wechselte er von seinem Stammverein AIK Stockholm nach Kanada, wo er drei Jahre lang bei den Saint John Flames (AHL) unter Vertrag stand. Gleich in seinem ersten Jahr bestritt Sundblad als Rechtsaußen auch zwei NHL-Spiele für die Calgary Flames.

Fünf Jahre in der DEL

1996 kehrte er zurück nach Europa. Seine erste Station führte ihn nach Finnland zu TPS Turku, von 1998 bis 2000 stürmte er für Malmö IF in seiner schwedischen Heimat. Es folgten fünf Spielzeiten in der DEL, und zwar in Düsseldorf, bei den Kölner Haien, und – nach einem kurzen Abstecher nach Malmö – beim Herner Partnerklub, den Duisburger Füchsen. Seine aktive Laufbahn ließ der Weltenbummler, der auch perfekt Deutsch spricht, nach zwei Spielzeiten beim Alleghe HC in Italien im Frühjar ausklingen.

Als Nationalspieler seines Landes feierte Niklas Sundblad mit dem Gewinn der Silbermedaille bei der WM 1997 seinen größten Triumph.

Wolfgang Volmer



Kommentare
23.10.2008
14:18
Niklas Sundblad neuer Trainer des Herner EV
von hoppetutz | #3

Hört sich doch so ähnlich an.
Macht doch bestimmt mal wieder nix ... oder liegt am Computer des users...
Dicke Überschrift mit ... blad, 5 Zeilen später .. berg - das muß man doch nicht merken ...

22.10.2008
17:29
Niklas Sundblad neuer Trainer des Herner EV
von Christian Brück | #2

Natürlich Nachname

22.10.2008
17:28
Niklas Sundblad neuer Trainer des Herner EV
von Christian Brück | #1

Der Nachmame lautet Sundblad

Aus dem Ressort
Fortunen reisen zum Verfolgerduell
Fußball Bezirksliga
An der Tabellenspitze der Bezirksliga 10 konnte Concordia Wiemelhausen seine Führung am letzten Spieltag auf vier Punkte ausbauen. Im Spitzenspiel beim SC Weitmar 45 (2.) könnte Fortuna Herne (3.) morgen jedoch Verfolger Nummer eins der Bochumer werden. Herne-Süd und Horsthausen treffen mit TuS...
Auf die Einstellung kommt es an
Fußball Oberliga
Eigentlich ist der Knoten schon in Erkenschwick geplatzt. Beim 0:0 am Stimberg lieferten die Oberligafußballer des SC Westfalia Herne eine spielerisch ordentliche, kämpferisch sogar tadellose Leistung ab. Was noch fehlt, um zuversichtlich nach vorne zu schauen, ist der erste Saisonsieg. Um den...
SVS erwartet keinen Spaziergang
Fußball Landesliga
Wenn man als etablierter Landesligist und zudem als Spitzenreiter zu einem Aufsteiger fährt, hat man zwangsläufig die Favoritenrolle im Gepäck. Aber Franko Pepe, Trainer des SV Sodingen, warnt: „Das wird auf keinen Fall ein Spaziergang.“
Hevener wollen Wannes Einzelkönner ärgern
Fußball Westfalenliga
Das Gesetz der Serie – die einen glauben dran, die anderen nicht. Michael Baum, spielender Co-Trainer des DSC Wanne-Eickel und für den verletzten Chefcoach Martin Stroetzel am Sonntag offiziell für die Schwarz-Gelben verantwortlich, hält nichts von Aberglaube, wäre diesmal allerdings einverstanden,...
Westfalia-Nachwuchs siegt im Krimi vom Punkt
Jugendfussball
A-Junioren-Derby im Viertelfinale des Kreispokals zwischen dem SC Westfalia Herne und dem DSC Wanne-Eickel wird erst im Elfmeterschießen entschieden. Über 120 Minuten hatten beide Abwehrreihen ihre Aufgaben stark erfüllt.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

So haben unsere Leser abgestimmt

Das war die Wende! Nun rollt Schalke die Bundesliga von hinten auf!
14%
Bloß nichts überhöhen! Der Punkt war wichtig für die Moral, aber viel wichtiger ist das Spiel gegen Frankfurt!
66%
Von wegen "gut gespielt"! Schalke hatte auch in Chelsea viel Glück - und ist immer noch sieglos!
19%
1832 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Impressionen vom Cranger Kirmes Cup
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Leichtathletik
Bildgalerie
Fotostrecke