Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Jugendfußball

Ex-Profi Peter Peschel ehrt die Siegerteams

18.07.2013 | 15:36 Uhr

Für den Fußballnachwuchs aus Nordrhein-Westfalen geht es an diesem Wochenende (20. und 21. Juli) im Sportzentrum Horsthausen rund: Bezirksligist SV Fortuna Herne veranstaltet das Reviermasters 2013 auf den Kunstrasenplätzen der frisch fertig gestellten Anlage (Horsthauserstr. 191) für die Jahrgänge 2003 bis 2008. „Wir wollen ein unvergessenes Fußballfest über die Bühne bringen“, wird Ufuk B. Topcu, Trainer der U8 der Fortunen, in einer Pressemitteilung zitiert.

„Talentierte Kids sichten“

Aus über 180 Anfragen für das Ereignis hat der Verein eine Vielzahl von Clubs aus dem Ruhrgebiet eingeladen. Die Verantwortlichen erwarten 60 Mannschaften mit bis zu 650 fußballbegeisterten Kindern aus ganz NRW. „Unser Ziel ist es, talentierte Kids zu sichten und sie dann dementsprechend zu fördern. Mit der neuen Anlage im Rücken wollen wir künftig den Spagat zwischen Leistungs- und Breitensport hinbekommen“, so Topcu weiter.

Schwerpunkt der Veranstaltung ist der Samstag. Los geht es um 9.30 Uhr mit den Jahrgängen 2007/2008, aber auch am Sonntag stellen sich noch einmal 30 Teams zum Vergleich.

Und einen weiteren Leckerbissen haben sich die Fortunen ausgedacht: Alle Kinder, die noch nie Fußball gespielt haben und interessiert sind, können sich am Samstag ab 11 Uhr in einem separaten Spiel messen, ganz ungezwungen. Die Trikots stellt der Verein.

Als Höhepunkt des Rahmenprogramms wird die Freiwillige Feuerwehr vor Ort sein, ein Kisten- und Torwandschießen sowie eine Tombola werden angeboten.

In dieser Woche besuchte übrigens Peter Peschel, Ex-Profi des VfL Bochum, die Fortunen, und stand den Nachwuchsfußballern Rede und Antwort. Peschel wird auch am Samstag ab zirka 17 Uhr die Siegerehrungen übernehmen.

Der Turnierplan:

Jahrgang 2003 (U11), zwölf Teams, Turnier-Beginn Sonntag um 14.30 Uhr.

Jahrgang 2004 (U10), zwölf Teams, Turnier-Beginn Sonntag um 10 Uhr.

Jahrgang 2005 (U9), zwölf Teams, Turnier-Beginn Samstag um 14 Uhr.

Jahrgang 2006 (U8), 15 Teams, Beginn Vorrunde am Samstag um 14.15 Uhr, Start der Finalrunde am Samstag um 17.45 Uhr.

Jahrgang 2007/2008 (U7), acht Teams, Beginn Samstag 9.30 Uhr.



Kommentare
Aus dem Ressort
DSC Wanne-Eickel will gegen Hombruch zwei Gänge höher schalten
Fußball Westfalenliga
Der letzte Heimspielgegner der abgelaufenen Saison ist auch der erste Gast der neuen Spielzeit: Zweieinhalb Monate nach dem 6:2-Heimsieg empfängt der DSC Wanne-Eickel wieder den Hombrucher SV.
Aufsteiger, Tabellenführer, bekannte Gesichter
Fußball Landesliga
Eine eindrucksvolle Heimbilanz bot der SV Sodingen seinen Zuschauern in der vergangenen Spielzeit, daran will der SVS anknüpfen. gegen Günnigfeld trifft Franko pepe auf einige alte Bekannte.
Luxusproblem für Roger Petzke
Fußball Landesliga.
Roger Petzke hat die Qual der Wahl: „Inzwischen haben wir alle Spielberechtigungen, fast der komplette Kader ist einsatzfähig – einige Spieler werde ich nicht mitnehmen können. Es macht wenig Sinn, mit 22 Spielern nach Hagen zu fahren.“
Falkenhorst holt auch den „Pott“
Frauenfußball
Im Finale des Frauen-Kreispokals ließ die DJK Falkenhorst der Arminia Ickern keine Chance und setzte sich souverän mit 8:0 durch.
Zu Hause soll es jetzt klappen
Fußball Oberliga
Heimpremiere für den neuen Coach Manuel Bölstler und die neu formierte Mannschaft des SC Westfalia Herne: Am Sonntag geht es um 15 Uhr im Stadion am Schloss Strünkede gegen die TSG Sprockhövel. Nach der klaren 0:3-Auftaktniederlage beim VfB Hüls haben die Herner ihre Wunden geleckt, vor ihren...
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Impressionen vom Cranger Kirmes Cup
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Leichtathletik
Bildgalerie
Fotostrecke
DFB-Elf gewinnt 4 : 0
Bildgalerie
Herne