Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball-Westfalenliga

Ende offen

25.05.2012 | 16:38 Uhr
Ende offen

Offiziell endet die Westfalenligasaison am 3. Juni. Wer sich allerdings noch Hoffnungen macht, durch die Hintertür in die Oberliga Westfalen zu schlüpfen, sollte sich noch nicht auf die Abschlussfahrt nach „Malle“ einstimmen.

Denn die eventuell erforderlichen Relegationsspiele zwischen den Tabellensechsten und -siebten der beiden Westfalenligen werden erst angesetzt, nachdem die Aufstiegsspiele zur Regionalliga zwischen den NRW-Ligisten und den Verbandsligameistern (7. und 10. Juni) gelaufen sind.

Ein Kandidat für die Relegation ist auch noch der DSC Wanne-Eickel, der am Montag (15 Uhr) im Waldstadion Dortmund-Aplerbeck als Tabellenachter beim mit einem Punkt Rückstand direkten Verfolger ASC Dortmund antritt. Bei dieser Konstellation könnten die Schwarz-Gelben im Falle einer Niederlage aber endgültig den Saisonabschluss planen.

Auf die ganzen Rechenspielchen will sich Jürgen Wielert gar nicht einlassen. „Wir wollen unsere beiden letzten Spiele gewinnen, alles andere liegt nicht in unserer Hand“, betrachtet der DSC-Trainer die Sache realistisch.

Dass es eine ganz enge Kiste wird, davon ist Wielert überzeugt: „Als Trainer mit Erkenschwick war das gegen Aplerbeck immer ein heißer Kampf, aber wir haben die Spiele gewonnen.“ Kampf ist auch das Stichwort für die kommende Aufgabe, denn am letzten Sonntag musste der DSC diese Qualitäten beim 5:0 gegen eine harmlose Spielvereinigung Olpe nicht beweisen. Am Montag könnte Zouhair Allali wieder in der Startelf stehen; Jan Hendrik Schmidt hat seine Rotsperre zwar abgesessen, ist aber verletzt. Und wegen einer Oberschenkelverletzung wir auch Markus Krawietz pausieren müssen.

Uwe Ross

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Langsam geht das Rechnen los
Amateurfußball
Auf- und Abstiegsregelungen unterhalb der Regionalliga sind kompliziert. Die WAZ erklärt, wie DSC Wanne-Eickel, SV Sodingen und die Spvgg. Horsthausen...
Durch Rückschläge stärker geworden
Frauenbasketball
Heiko Dittinger ist mit den Ruhrpott Baskets zum zweiten Mal in Folge aufgestiegen. Er erwägt, sein Traineramt in der Oberliga zur Verfügung zu...
Niederlage am letzten Spieltag stört die Feierlaune nur kurz
Baksteball Landesliga
Da Meisterschaft und Aufstieg schon feststanden, hakt Ruhrpott-Baskets-Trainer Dittinger die recht deutliche Niederlage gegen Aplerbeck schnell ab.
Horsthausen muss Platz zwei behalten und dann abwarten
Aufstieg in die...
Die Spvgg. Horsthausen kann auf den Aufstieg in die Landesliga hoffen. Dazu muss die Spielvereinigung zunächst einmal ihren Platz zwei sichern.
C-Jugend des HC Westfalia qualifiziert sich für die Oberliga
Jugendhandball
Obgleich die neu formierte Handball-C-Jugend des HC Westfalia Herne erst seit kurzer Zeit zusammen trainiert und spielt, erreichte das Team dank einer...
Fotos und Videos
Sportlerehrung 2014
Bildgalerie
Sport in Herne
Fußball-Oberliga Westfalen
Bildgalerie
Remis 0:0
Klaus Fischer kann den Fallrückzieher noch
Bildgalerie
Fußball - Traditionsspiel
article
6694026
Ende offen
Ende offen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/herne-und-wanne-eickel/ende-offen-id6694026.html
2012-05-25 16:38
Herne Wanne-Eickel