Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Herne Wanne-Eickel

Die Mischung soll es beim SVS machen

30.06.2008 | 17:05 Uhr

Dr. Jovanovic sieht Team stärker als letzte Saison Mit einem recht jungen Kader bei einem Altersdurchschnitt von unter 23 Jahren startet der SV Sodingen im zweiten Jahr nach seinem Verbandsligaabstieg in die Landesligasaison."Bis auf Michael Esser sind ..

... alle Spieler bei uns geblieben, die wir auch halten wollten. Ich bin mir sicher, dass die neue Mannschaft stärker ist als die der Vorsaison", zeigt sich SVS-Präsident Dr. Veselko Jovanovic zufrieden. Als Abwehrchef bringt Thomas Wienroth (38) viel Oberligaerfahrung mit, auch wenn er zuletzt für die Ü 32 des SCW auflief. Auch von Heimkehrer Ersan Kaya verspricht sich Jovanovic mehr Stabilität im Team.Beim SVS soll es die Mischung aus jungen und routinierten Spielern machen. Jovanovic: "Der Aufstieg ist keine Pflicht, aber wir wollen oben mitspielen." DIE WECHSEL Abgänge: Igor Denysiuk, Dario Ruzic, Bright Ojigwe (alle Ziel unbekannt), Michael Esser (VfL Bochum), Jochen Kalender (SG Langenbochum).

Zugänge: Yasin Ekici (DSC Wanne-Eickel), Yusuf Cimsit (VfB Günnigfeld), Ouissam Kachout (SV Kupferdreh), Ersan Kaya (SV Wanne 11), Markus Maxellon (FC Remscheid), Rafael Smieja (BG Schwerin), Thomas Wienroth (SCW, AH), Giuseppe Fagone (DSC, Jugend), Abdel Moumen El Bardiai (Marokko Herne).

DER KADER Tor: Yasin Ekici, Christopher Smiejczak.

Abwehr: Lucas Dzierzega, Halil Inam, Ersan Kaya, Kevin Schulz, Sven Tönneßen, Ouissam Kachout, Thomas Wienroth.

Mittelfeld: Ozan Balci, Yusuf Cimsit, Volkan Gülenc, Tobias Schulz, Dustin Strelow, Giuseppe Fagone, Abdel Moumen El Bardiai.

Angriff: Vlada Drincic, Ertan Kaya, Murat Köker, Markus Maxellon, Marcel Schönherr, Rafael Smieja.

Trainer: Vehbija Hodzic (seit Dezember 2007).

ur



Kommentare
Aus dem Ressort
Herner TC will in der Unistadt das Siegen lehren
Basketball
Bundesliga-Damen wollen auch im sechsten Saisonspiel einen Sieg. In Marburg warten die Dolphins, die deutlich stärker sind als es ihr aktueller Tabellenstand aussagt.HTC-Trainer Marek Piotrowski warnt seine Spielerinnen vor einem kampfstarken Gegner.
Den Goldenen Oktober noch weiter veredeln
Fußball
Nach zehn Spieltagen steht der DSC Wanne-Eickel an der Spitze der Westfalenliga-Tabelle. Gejagter zu sein, ist für die Elf von Martin Stroetzel nur mehr Ansporn, ihre Serie noch weiter auszubauen. Am Sonntag kommt Kellerkind SuS Langscheid/Enkhausen.
Verfolgerduo kommt aus Herne
Fussball
Spitzenreiter Wiemelhausen muss sich vor allem vor der SpVgg Horsthausen und dem SV Fortuna Herne in Acht nehmen. Nur diese beiden können annähernd mit dem unbesiegten Spitzenreiter Schritt halten.
Westfalia darf den Rückstand nicht zu groß werden lassen
Fussball
In der Oberliga startet Tabellenschlusslicht SC Westfalia Herne den elften Anlauf auf den ersten Saisonsieg. Diesmal geht es gegen den FC Eintracht Rheine. Trainer Holger Wortmann erwartet personelle Korrekturen im Winter.
Herner EV muss zum heißen Kampf in die Bärenhöhle
Eishockey
Oberliga-Duell mit dem EHC Neuwied für den Herner EV am Sonntagabend ein echter Prüfstein. Schon am Freitag geht es ab 20 Uhr zu Hause in der Gysenberghalle gegen den Außenseiter Neusser EV wieder aufs Eis.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Herner TC weiter erfolgreich
Bildgalerie
Damen-Basketball-Bundesli...
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Impressionen vom Cranger Kirmes Cup
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014