Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Volleyball

Derbyniederlage lässt Herner ans Tabellenende rutschen

13.11.2012 | 17:13 Uhr
Derbyniederlage lässt Herner ans Tabellenende rutschen
Michael Runnebaum im AngriffFoto: privat

SG FdG Herne -
SVE Grumme 0:3

Sätze: 19:25, 22:25, 20:25.

FdG: Engel, Ikemann, Nedballa, Neges, Pietsch, Runnebaum, A. Rupprecht, B. Rupprecht, Schug, Schwartz, Telsemeyer.

Deutlich stärker als zuletzt präsentierten sich Hernes Landesliga-Volleyballer im Derby gegen den Tabellenzweiten. Belohnt wurde das Team von Claudia Levenig jedoch nicht. Die 0:3-Heimniederlage wurde dem Spielverlauf in dieser Deutlichkeit nicht gerecht.

Allerdings schaffte es die FdG in den 58 Spielminuten nie, sich mit einer Miniserie abzusetzen und den Gegner zu verunsichern. Fast jede gelungene Abwehraktion der Gastgeber beantwortete Grumme mit einem gut platzierten Angriff.

Trotzdem war Trainerin Levenig mit der Vorstellung insgesamt zufrieden. Eine besonders starke Partie attestierte sie Matthias Neges. Hellwach in Annahme wie Abwehr, hielt der FdG-Libero sein Team ein ums andere mal im Ballwechsel. Lediglich die Sprungaufschläge von Bochums Johannes Terwellen bereiteten größere Probleme. Terwellen war es auch, der mit einer Aufschlagserie von vier Punkten die Vorentscheidung im ersten Satz besorgte.

Der zweite Durchgang verlief bis zum 18:18 ausgeglichen, ehe sich die FdG mit drei verschlagenen Angriffen in Folge selbst ins Abseits bugsierte. Zu viele Eigenfehler, darunter allein fünf verschlagene Angaben, machten auch im dritten Satz den Unterschied. Damit hat die FdG nun die rote Laterne übernommen.

Wolfgang Volmer



Kommentare
Aus dem Ressort
Westfalia peilt das Triple an
Jugendfußball
Die C-Junioren des DSC Wanne-Eickel und des SC Westfalia Herne eröffnen am heutigen Samstag um 12 Uhr auf dem Platz des SV Wanne 11 an der Hauptstraße 389 die Reihe der diesjährigen Kreispokalendspiele beim Fußballnachwuchs.
Zum Verfolgerduell nach Saarlouis
Basketball
Wer ist die zweite Kraft im deutschen Damenbasketball? Eine vorläufige Antwort auf diese Frage gibt es am morgigen Sonntag ab 15 Uhr in der Satdtgartenhalle Saarlouis, wo mit den gastgebenden Royals und dem Herner TC die beiden punktgleichen Verfolger des Tabellenführers und Serienmeisters TSV...
Tim Bauer fordert Arbeitssieg gegen Riemke
Handball
HC Westfalia Herne – Teutonia Riemke (Sa., 19 Uhr, Westring-Halle). Nach Beendigung der Sanierungsarbeiten können die Herner erstmals in dieser Saison in ihrer angestammten Sporthalle am Westring antreten. Eine erste Trainingseinheit in der veränderten Halle hat auf das „erste echte Heimspiel“ der...
Elfer müssen heute ran
Fußball
An diesem Wochenende bleiben die Fußbälle im Spind. Lediglich Landesligist SV Wanne 11 muss zu einer Sonderschicht ran, auswärts. Heute um 14.30 Uhr fährt die Petzke-Elf nach Wattenscheid, um ihre ausgefallene Begegnung des 6. Spieltags bei Verbandsliga-Absteiger Schwarz-Weiß 08 (7.) nachzuholen.
Vöde II will die Serie wahren, Vöde III will unten rausklettern
Tischtennis Landesliga
Nach drei Punkten aus den beiden letzten Spielen steht Vödes dritte Mannschaft zum ersten Mal in dieser Saison nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. Vöde II ist noch ungeschlagen und reist nach Lünen.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Damen verlieren knapp
Bildgalerie
Basketball-Bundesliga
Herner TC weiter erfolgreich
Bildgalerie
Damen-Basketball-Bundesli...
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014