Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Volleyball

Derbyniederlage lässt Herner ans Tabellenende rutschen

13.11.2012 | 17:13 Uhr
Derbyniederlage lässt Herner ans Tabellenende rutschen
Michael Runnebaum im AngriffFoto: privat

SG FdG Herne -
SVE Grumme 0:3

Sätze: 19:25, 22:25, 20:25.

FdG: Engel, Ikemann, Nedballa, Neges, Pietsch, Runnebaum, A. Rupprecht, B. Rupprecht, Schug, Schwartz, Telsemeyer.

Deutlich stärker als zuletzt präsentierten sich Hernes Landesliga-Volleyballer im Derby gegen den Tabellenzweiten. Belohnt wurde das Team von Claudia Levenig jedoch nicht. Die 0:3-Heimniederlage wurde dem Spielverlauf in dieser Deutlichkeit nicht gerecht.

Allerdings schaffte es die FdG in den 58 Spielminuten nie, sich mit einer Miniserie abzusetzen und den Gegner zu verunsichern. Fast jede gelungene Abwehraktion der Gastgeber beantwortete Grumme mit einem gut platzierten Angriff.

Trotzdem war Trainerin Levenig mit der Vorstellung insgesamt zufrieden. Eine besonders starke Partie attestierte sie Matthias Neges. Hellwach in Annahme wie Abwehr, hielt der FdG-Libero sein Team ein ums andere mal im Ballwechsel. Lediglich die Sprungaufschläge von Bochums Johannes Terwellen bereiteten größere Probleme. Terwellen war es auch, der mit einer Aufschlagserie von vier Punkten die Vorentscheidung im ersten Satz besorgte.

Der zweite Durchgang verlief bis zum 18:18 ausgeglichen, ehe sich die FdG mit drei verschlagenen Angriffen in Folge selbst ins Abseits bugsierte. Zu viele Eigenfehler, darunter allein fünf verschlagene Angaben, machten auch im dritten Satz den Unterschied. Damit hat die FdG nun die rote Laterne übernommen.

Wolfgang Volmer



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein dezimierter Emscher-Hammer
Rudern
Der dritte Renntag der Ruder-Bundesliga führt den Emscher-Hammer nach Rüdersdorf bei Berlin. Im Schatten der Hauptstadt liegt die beschauliche 15000 Einwohner zählende Gemeinde. Einmal im Jahr, wenn die Ruder-Bundesliga hier Station macht, ist an der Regattabahn auf dem Kalksee der Ausnahmezustand...
SCW fährt heute für 45 Minuten nach Marl-Hüls
Fußball
Mit dem Turnierplan des Spitzer-Gastro-Cups zeigt sich Manuel Bölstler, Trainer des SC Westfalia Herne, nicht gerade zufrieden. Um 19.40 Uhr greifen die Strünkeder an diesem Freitag am Marl-Hülser Loekamp gegen Gastgeber TSV ins Geschehen ein – die Spielzeit beträgt einmal 45 Minuten.
SC Röhlinghausen in Runde zwei
Fußball Kreispokal
Der Spiel-Club Röhlinghausen hat sich in der ersten Runde des Krombacher-Kreispokals 2014/2015 beim Ligarivalen Blau-Weiß Baukau mit 4:1 nach Verlängerung durchgesetzt.
Baukauer TC erhält den Zukunftspreis
SSB-Auszeichnung
Zum dritten Mal lobte der Stadtsportbund (SSB) Herne seinen mit 1000 Euro dotierten Zukunftspreis aus. Die Entscheidung für das Jahr 2013 fiel dabei auf den Baukauer Turnclub 1879 e.V. Der ausgezeichnete Herner Breiten- und Familiensportverein ist damit der Nachfolger des SC Westfalia Herne (2011)...
In acht Etappen über die Alpen
Transalpine Run
Erst zehn Jahre alt wird der Gore-Tex Transalpine Run in diesem Sommer und gilt bereits als legendär. Für den Wanne-Eickeler Carsten Liebers wird der „Highway to Hell“ zu einer ganz besonderen Herausforderung. Denn der 43-jährige nimmt zum ersten Mal an diesem Etappenrennen durch die Alpen teil, das...
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Impressionen vom Cranger Kirmes Cup
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Leichtathletik
Bildgalerie
Fotostrecke
DFB-Elf gewinnt 4 : 0
Bildgalerie
Herne