Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Basketball

Bittere Niederlage für Hernes Bundesligareserve

13.11.2012 | 17:18 Uhr
Bittere Niederlage  für Hernes Bundesligareserve
Nur selten konnte sich Carolin van der Velde (r.) unter dem Korb so in Szene setzen.Foto: Ute Gabriel

In letzter Minute verloren die Basketballerinnen des Herner TC II das Spitzenspiel der Regionalliga gegen den neuen Tabellenführer aus Köln.

Herner TC II -
Köln 99ers 53:54

Viertel: 10:16, 8:9, 17:12, 18:17.

HTC II: Siebert (10), Schölei (9), Kassack (9), Schmidt (9), van der Velde (7), Bräuer (5), Winkelmann (2), Muny (1), Günther, Gertz.

Das hatte sich Hernes junge Bundesligareserve ganz anders vorgestellt. Gut vorbereitet und mit vier Nachwuchsspielerinnen aus dem Erstliga-kader aufgepeppt, wollten sie sich mit einem Erfolg über den Tabellenzweiten gern selbst Richtung Spitze orientieren. Doch daraus wurde nichts: Obwohl sich die HTC-Reserve nach der Pause zu einer guten Leistung aufraffte, reichte es nicht ganz zum erhofften Sieg.

Anfangs lief noch nicht viel zusammen. Zwar bewies Neuzugang Mareike Muny bei ihrem Debüt ein gutes Auge für ihre Mitspielerinnen, doch die kamen nicht richtig in die Gänge. Erst in der vierten Minute gelang Luisa Bräuer der erste Feldkorb, und auch danach blieb die Punkteausbeute mehr als mager. Mit einem 18:25-Rückstand ging es in die Kabine.

Dort fand Trainerin Angela Delmis offenbar passende Worte. Jedenfalls fing ihr Team jetzt an, richtig Basketball zu spielen. Punkt um Punkt kämpfte sich der HTC heran. Auch als sich Köln zu Beginn des letzten Viertels wieder leicht absetzte, ließen sich die Gastgeberinnen nicht entmutigen. Mit einem 6:0-Run zum 53:52 übernahmen sie in der „Crunch-Time“ die Führung, ehe Köln mit einem Glückstreffer neun Sekunden vor Schluss das Blatt erneut wendete.



Kommentare
Aus dem Ressort
Wenn „Q“ erstmal in die Trickkiste greift
Basketball
Quenice Davis ist die Taktgeberin im Spiel des Herner TC. In der Liga-Statisitk der 1. Damen-Basketball-Bundesliga erreicht sie in mehreren Kategorien Spitzenwerte. Und wenn es für ihr Team mal hart auf hart kommt, kann sie ein Spiel auch im Alleingang entscheiden.
Viktoria-Damen gegen mit einem Derbysieg in die Spielpause
Sportkegeln
Die Bundesliga-Mannschaft hatte Preußen Lünen zu Gast und sicherte sich einen 2:1-Heimsieg. Erst in drei Wochen geht es weiter mit dem Spiel gegen Langenfeld/Paffrath. Die Regionalliga-Reserve musste in Lünen antreten und erreichte das Minimalziel von einem Punkt.
Extra-Inning besiegelt die Niederlage für die Herne Lizards
Softball
Bis in die Verlängerung und damit auch in die Dunkelheit ging das Softball-Duell in der Ruhr Fun Liga zwischen den Herne Lizards und den Dortmund Dragons. Dort hatten die Dortmunder dann das bessere Ende für sich. Lizards beenden die Saison im Tabellenmittelfeld.
650 Jahre Mitgliedschaft im Herner TC geehrt
Herner TC
In der Akademie kamen Mitglieder und Jubilare des HTC zusammen, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen und den Blick auch auf die Zukunft des Vereins zu richten.
Wanne 11 ist das Team der Stunde
Fussball
Der SV Wanne 11 hat die vergangenen fünf Spiele in der Landesliga gewonnen und dabei Tore wie am Fließband geschossen. Jetzt kommt der Tabellenführer SV Brackel 06 an die Hauptstraße. Aber Druck verspüren sie in Wanne nicht.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Herner TC weiter erfolgreich
Bildgalerie
Damen-Basketball-Bundesli...
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Impressionen vom Cranger Kirmes Cup
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014