Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Handball-Landesliga

Westfalia kurz vor dem Abstieg

18.04.2010 | 21:59 Uhr
Westfalia kurz vor dem Abstieg

TVE Netphen -
DJK Westfalia Welper 33:31

Panische Angst vor dem Gewinnen führte ganz offensichtlich zu der 31:33-Niederlage der DJK Westfalia Welper im Abstiegsduell der Handball-Landesliga beim unmittelbaren Konkurrenten TVE Netphen.

Eine Dreiviertelstunde lang beherrschten die Welperaner den in fast allen Belangen unterlegen wirkenden Gegner. All das, was man sich in der intensiven Vorbereitung auf die Partie erarbeitet hatte, wurde glänzend umgesetzt. Mit dem bärenstarken Andreas Moog im Tor und dem sowohl in der Deckungsmitte als auch am Kreis überragenden Manuel Maerz als Anführer erspielte und erkämpfte sich die DJK große Dominanz. Der Ball wurde schnell nach vorne gespielt und wenn nötig, wurden die Abschlüsse auch lange vorbereitet. Eine beruhigend und uneinholbar erscheinende 24:18-Führung (!) war der verdiente Lohn. Doch dann geschah noch das Unfassbare. Urplötzlich verloren die Spieler völlig den Faden, fabrizierten technische Fehler in Serie und liefen so völlig ohne Not in die das Spiel entscheidenden Gegenstöße. „Das ging so schnell, dass ich kaum noch reagieren konnte“, sagte Welpers Trainer Ingo Brebach, der einfach nicht begreifen konnte, wie naiv seine Jungs sich in der Endphase angestellt hatten.

Das Spiel in Netphen sollte der Beginn einer Aufholjagd werden. Doch nach der zudem noch völlig überflüssigen Niederlage dürfte der Landesliga-Zug nun ohne die Welperaner abgefahren sein. Ein kleines bisschen Hoffnung bleibt nur deshalb, weil auch Konkurrent Letmathe am Sonntag verloren hat.

Redaktion


Kommentare
Aus dem Ressort
Hedefspor turmhoher Favorit
Fußball: Landesliga
Wenn nicht jetzt, wann dann. Fußball-Landesligist Hedefspor Hattingen hat allerbeste Chancen, die Ergebnis-Krise am Ostermontag zu beenden. Ach was. Man kann sich eigentlich festlegen. Hedefspor wird die Serie von drei sieglosen Spielen beenden, denn die Hattinger erwarten auf dem Platz an der...
Sterkrade ist abgehakt
Fußball: Landesliga
Über die 1:2-Niederlage gegen Sterkrade-Nord am vergangenen Mittwoch müssen sich die Spieler des Fußball-Landesligisten SF Niederwenigern nicht lange den Kopf zerbrechen. Dazu haben sie auch gar keine Zeit. Denn bereits am Ostermontag steht für sie das nächste Spiel an. Dann geht es auf dem Platz an...
Obersprockhövels Kader prall gefüllt
Fußball: Bezirksliga
Das Hinspiel zwischen dem SCO und dem TuS Wengern endete mit 4:0. Sollte auch das Rückspiel so positiv für den aktuellen Spitzenreiter ausgehen, wären wohl alle Obersprockhöveler damit rundum zufrieden. Das Rückspiel steigt am Ostermontag um 15 Uhr in Wengern.
TuS Hattingen wieder unter Druck
Fußball: Bezirksliga
. Wenn der TuS Hattingen in der Fußball-Bezirksliga auf dem Platz steht, kann eigentlich immer alles passieren. Nach zwei guten Auswärtsspielen und dementsprechend zwei Siegen verlor der TuS plötzlich und auch ein wenig überraschend auf heimischen Rasen gegen den ebenfalls stark gefährdeten SV...
Sprockhövel II hat die Klasse noch nicht sicher
Fußball: Kreisliga A
Auf die Hagener A-Ligisten kommen am Montagnachmittag schwierige Aufgaben zu. Das wohl wichtigste Spiel bestreitet dabei die TSG Sprockhövel II, denn das Team von Trainer Asim Bukvic muss als einziges noch um den Klassenverbleib kämpfen. Für die anderen beiden Clubs, SC Obersprockhövel II und der...
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Niederlage für den TuS
Bildgalerie
Bezirksliga
Niederlage für den SCO
Bildgalerie
Bezirksliga
Gegen den OSC FDortmund verlor TuS Hattingen knapp
Bildgalerie
Handball Verbandsliga
TSG Sprockhövel schicke den VfB Hüls mit 5 : 0 nach Hause
Bildgalerie
Fußball Oberliga
Top Artikel aus der Rubrik
Weitere Nachrichten aus dem Ressort