Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball: Kreisliga A

Welper lässt die jungen Wilden ran

01.06.2012 | 16:08 Uhr
Welper lässt die jungen Wilden ran

Hattingen.  Das letzte Saisonspiel steht für die SG Welper vor der Tür, in der das Team von Eric Mpongo Schwarz-Weiß Eppendorf II erwartet (So., 15 Uhr).

Für den Gastgeber geht es um nichts mehr, er kann das Spiel daher etwas lockerer angehen lassen.

„Es geht um die goldene Ananas“, erklärt Trainer Eric Mpongo. „Wir können weder auf- noch absteigen und wollen noch einmal Spaß haben.“ Seit der vergangenen Woche ist es klar, dass die Spielgemeinschaft den Spitzenreiter SC Weitmar II nicht mehr einholen kann und Weitmar die Meisterschaft in der Kreisliga A sicher hat.

Personelle Probleme hat Mpongo bis auf den Ausfall der beiden Langzeitverletzten Jeffrey Cybart und Benjamin Heberlein derzeit nicht zu verzeichnen. Dennoch hat er vor, die Aufstellungen der vergangenen Wochen ein wenig durchzurütteln – jetzt ist Zeit zu testen. „Die alten Herren werden auf der Bank Platz nehmen und die jungen Spieler dürfen sich einmal richtig austoben“, kündigt Mpongo an. „Wir wollen den Zuschauern noch einmal etwas bieten“.

Julian Resch

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Fußball-Westfalenliga
Bildgalerie
Hedef-Kirchhörder SC
TuS Blankenstein gegen TuS Heven II
Bildgalerie
Fußball Kreisliga A
article
6719082
Welper lässt die jungen Wilden ran
Welper lässt die jungen Wilden ran
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/hattingen-sprockhoevel/welper-laesst-die-jungen-wilden-ran-id6719082.html
2012-06-01 16:08
Hattingen Sprockhövel