Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Jugendfußball

TuS-Jugend ungeschlagen in die Bezirksliga

21.05.2012 | 17:14 Uhr
TuS-Jugend ungeschlagen in die Bezirksliga

Hattingen.   Souveräner Meister nach 21 Siegen in 22 Partien.

Ohne Niederlage ist die C-Jugend des TuS Hattingen in die Bezirksliga aufgestiegen. Ein bisschen schade: Die vergangenen beiden Siege der Saison kamen ohne Spiel zustande, weil die Gegner nicht antraten.

„Wir hätten gerne gespielt“, sagt Trainer Timo Krane, denn nach einem Spiel feiere es sich dann doch besser. Aber auch so ist die Bilanz des Hattinger Nachwuchses beeindruckend: In 22 Spielen stehen 21 Siege und ein Unentschieden zu Buche – da gab es für die Gegner nichts zu holen. Angedeutet hatte sich die Meisterschaft des TuS schon lange, zudem gelangen in der vergangenen Saison weitere tolle Erfolge. Die Krane-Elf wurde Vize-Kreismeister in der Halle sowie Stadtmeister unter dem Dach

Zu kommenden Saison steht dann nicht nur für die C-Jugend eine neue Liga auf dem Programm, der Trainer entlässt auch einen Großteil seiner Schützlinge in die B-Jugend, die dann von Mathias Werner, Thorsten Salenga und Benjamin Kümpel in der Kreisliga C trainiert wird.

Krane , der diese Spieler seit den Minikickern betreut hat, wird versuchen, mit einem neu zusammengestellten Team den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu schaffen. „Dazu suchen wir noch jede Menge Spieler“, sagt er. Nur vier Akteure des Meisters bleiben in der C-Jugend, zwölf wechseln zur B-Jugend. Der Abschied von so vielen seiner Spieler nach zehn Jahren gemeinsamen Weges macht Krane wehmütig. „Die Jungs haben sich auch sozial gut entwickelt, es sind Freundschaften entstanden. Aber ich denke, es ist der richtige Zeitpunkt.“

Zum Aufstiegsteam des TuS Hattingen gehören: Niklas Walter, Jordan Lawal, Calvin Mank, Maurice Bräuer, Julian Ashoff, Tim Balzer, Kevin Kronen, Jan Apel, Mikail Bekdamar, Süleyman Ulutas, Maximilian Greif, Nico Werda, Dominic Silva, Patrick Obermann, , Pascal Lanfer und Kevin Jedrysiak.

Sebastian Schneider



Kommentare
23.05.2012
14:39
TuS-Jugend ungeschlagen in die Bezirksliga
von hobbitt | #2

Naja, das mit den Freundschaften der Jungen ist so eine Sache, die im Artikel vom Trainer besonders benannt wird. Aber aus eigener Erfahrung frage ich mich, warum ein Trainer, der angeblich so viel auf das Zusammengehörigkeitsgefühl gibt, in der vergangenen Saison Spieler aus einer anderen Mannschaft "abgeworben" hat?

21.05.2012
22:46
TuS-Jugend ungeschlagen in die Bezirksliga
von hsnevets | #1

Glückwunsch Timo! Eine super Leistung von Dir und dies bei einem Jugendvorstand
der seine Trainer nicht gerade unterstützt

2 Antworten
TuS-Jugend ungeschlagen in die Bezirksliga
von hamburg87 | #1-1

@hsnevets: Lustig...Timo sagte mir genau das Gegenteil und woran machst Du / machen Sie es fest? Falls es Probleme mit meiner Person, Markus Kaspers, gibt, warum sprichst Du / sprechen Sie mich nicht persönlich an? Bin am Mittwoch und Donnerstag im Jugendraum.

TuS-Jugend ungeschlagen in die Bezirksliga
von we82 | #1-2

@hsnevents: Und wieder ein Elternteil dass einen Verein als Betreuungsmaßnahme sieht. Verbesserungsvorschläge sind gern gesehen und meist besser als öffentlich Kritik zu äußern!
Als Außenstehender gratuliere ich der TUS-Truppe und seinem Trainerteam um Timo Krane. Und auch dem Jugendvorstand, der auf einem richtig guten Weg ist, gehört Respekt gezollt. Denn ohne eine Unterstützung aus dem Hintergrund ist ein solcher Erfolg nicht möglich.

Aus dem Ressort
Der TuS Hattingen läuft der Musik hinterher
Fußball
Erst zehn Spiele sind in der Kreisliga A absolviert, doch Bezirksliga-Absteiger TuS Hattingen hat nach der 0:1-Niederlage am Wochenende in Linden-Dahlhausen schon einen deutlichen Rückstand auf die Spitze. Wir sprachen mit Fußball-Abteilungsleiter Günter Ecker.
Welperaner ringen um ihre Form
Handball: Bezirksliga
Die Negativserie der zweiten Mannschaft der DJK Westfalia Welper in der Handball-Bezirksliga hielt auch im ersten Spiel nach der kleinen Herbstpause an. Die Welperaner unterlagen dem TuS Westfalia Hombruch klar mit 25:34. Nötig war die Niederlage allerdings trotz des klaren Ergebnisses keineswegs.
Aufschlag im Sportpark Ruhrtal
Tennis:...
Die dunkle Jahreszeit rückt näher, die heimischen Sportler gehen ihrem Hobby dann öfter in der Halle nach. Zum Beispiel die Hattinger Tennis-Freunde, die im November im Sportpark Ruhrtal ihre Stadtmeister ausspielen.
Märkisch kommt gut aus der Herbstpause
Handball
Unter schwierigen Voraussetzungen reiste die DJK Märkisch zum Auswärtsspiel nach Herne. Vier Spieler fehlten, darunter die zuletzt starken Robin Rölleke und Philipp van Dinther.
Westfalia bleibt unter ihren Möglichkeiten
Handball
Nicht ihren besten Tag erwischten die Kreisklassen-Handballer der DJK Westfalia Welper und verloren so ihr Heimspiel gegen die HSG Vest-Recklinghausen mit 24:29.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Volleyball-Verbandsliga
Bildgalerie
Sieg der Volleyball-Damen
TSG Sprockhövel
Bildgalerie
Oberliga
Hedefspor
Bildgalerie
Landesliga