TuS II stark unter Druck

TuS-Trainer Sven Emrich.
TuS-Trainer Sven Emrich.
Foto: Fischer / Funke Foto Services

Hattingen..  Abgestiegen ist der TuS Hattingen II noch nicht, aber die Luft wird richtig dünn im Tabellenkeller.

Sollte das Team von Trainer Sven Emrich am Montag beim SV Germania Bochum-West (15 Uhr) nicht gewinnen, könnte das fast schon den Wiederabstieg bedeuten. Der aktuelle Trend spricht zumindest nicht für die Zweitvertretung des TuS Hattingen. Die vergangenen fünf Spiele verlor der TuS. Der letzte Sieg liegt schon eine ganz Weile zurück. Gegen den SV Eintracht Grumme gab es Ende März einen 4:3-Erfolg. Mut macht aber das Hinspiel und vor das allem das Hinspielergebnis, denn zu Hause gegen den SV Germania Bochum-West siegte das Emrich-Team mit 2:0. Damals erzielte Marco Wolf das Tor zum 1:0. Den entscheidenden zweiten Treffer erzielten die Bochumer per Eigentor dann noch selbst.