TuS Hattingen testet gegen Niederbonsfeld

TuS Hattingen und SuS Niederbonsfeld treffen sonst nur bei der Stadtmeisterschaft aufeinander.
TuS Hattingen und SuS Niederbonsfeld treffen sonst nur bei der Stadtmeisterschaft aufeinander.
Foto: WAZ FotoPool

Hattingen..  Der TuS Hattingen erwartet am Sonntag auf dem Sportplatz am Wildhagen den SuS Niederbonsfeld zu einem Testspiel. Die Partie wird um 15 Uhr angepfiffen.

Im normalen Meisterschaftsbetrieb bekommen es diese beiden Mannschaften trotz Klassengleichheit nicht miteinander zu tun. Der TuS Hattingen gehört zum Fußballkreis Bochum, der SuS Niederbonsfeld zum Kreis Essen-Südost. Entsprechend unterschiedlich dürfte auch der aktuelle Stand der Vorbereitung sein. Während es für den TuS Hattingen erst am 22. Februar mit dem Auswärtsspiel gegen den TuS Querenburg weiter geht, kämpft der SuS Niederbonsfeld bereits wieder am 1. Februar um Punkte. Dann steht das Auswärtsspiel gegen den SV Kray 04 an.

„Eine richtige Winterpause hat es für uns im Prinzip gar nicht gegeben“, sagt SuS-Trainer Marcel Manzombe. Das letzte Spiel des Jahres 2014 bestritten die Niederbonsfelder am 21. Dezember. Kurz vor Weihnachten gab es eine Heimniederlage gegen Kettwig.