TSG und SCO in Hagen am Ball

Nach dem Abschluss der Qualifikationsturniere steht fest, wer beim Hallenmasters des Kreises Hagen am kommenden Wochenende in der Enervie-Arena in Hagen startet. Nach einer Pause ist auch die TSG Sprockhövel wieder mit dabei.

Der Oberligist startet in Gruppe B und trifft dort auf den Polizei SV Hagen, den SC Berchum/Garenfeld, die SpVg. Hagen 1911 sowie den TSK Hohenlimburg. Die Gruppenspiele werden am Samstag, 17. Januar in der Zeit zwischen 11.20 Und 14 Uhr absolviert.

In Gruppe A ist bereits am Freitagabend Landesligist SC Obersprockhövel einer der Starter. Die Mannschaft des Trainergespanns bekommt es dort mit BW Vorhalle, dem TuS Ennepetal, dem FC Wetter, und dem SV Büttenberg zu tun. Sein erstes Spiel bestreitet der SCO um 18.30 Uhr, sein letztes um 20 Uhr.

Um weiter zu kommen, müssen die Teams einen der beiden ersten Gruppenplätze erreichen, dann geht es in der Zwischenrunde erneut in einer Gruppe um das Erreichen des Halbfinals.

Die weiteren Teilnehmer des Turniers sind in der Gruppe C: Hellas/Makedonikos Hagen, Hasper SV, SSV Hagen, TuS Wengern und VfB Schwelm. Gruppe D: Al Seddiq Hagen, BW Voerde, SpVg Linderhausen, SV Hohenlimburg, TSG Herdecke und TuS Esborn.