TSG-Reserve gewinnt das Derby

Martin Franczyk hat zuletzt mit der zweiten Mannschaft der TSG Sprockhövel im Abstiegskampf ganz wichtige Punkte eingesammelt.Foto:Walter Fischer
Martin Franczyk hat zuletzt mit der zweiten Mannschaft der TSG Sprockhövel im Abstiegskampf ganz wichtige Punkte eingesammelt.Foto:Walter Fischer
Foto: Fischer / Funke Foto Services

Sprockhövel.. SC Obersprockhövel II -
TSG Sprockhövel II 1:2

Drei weitere wichtige Punkte hat die TSG Sprockhövel II im Derby gegen die zweite Mannschaft des SC Obersprockhövel gewonnen. Zum 2:1-Sieg trafen zwei A-Jugendliche.

Die A-Jugend hatte am Sonntag noch Pause aufgrund der Osterferien. Folglich verstärkten vier Akteure die Elf von Martin Franczyk. Die hatte es gegen den SCO II zunächst nicht ganz einfach und stand erst nach 20 Minuten richtig sicher in der Abwehr. Das Team vom Schlagbaum nutze die Lücken allerdings nicht zu einem Treffer.

In einem guten Kreisliga-A-Spiel mit ausgeglichenen Spielanteilen ging es hin und her. „Wir wussten, dass die TSG schnelle Angreifer hat , die auch immer mit Bällen gefüttert werden sollten“, sagte SCO-Trainer Andreas Hain, der sich über die Niederlage ärgerte. Es war erst die dritte in der laufenden Saison. „Uns passiert aber nichts mehr“, meinte Hain.

Kadir Can Akgül traf für die TSG nach einem Steilpass zur Führung, der SCO machte aus wenigen Chancen nicht viel. Alexander Valdix glich per Nachschuss nach einem Freistoß nach 70 Minuten aus. „Ein Unentschieden wäre auch gerecht gewesen, wir wollten auf jeden Fall punkten“, so Martin Franczyk. Das gelang dreifach, weil in der Nachspielzeit Tim Oberdorf den Ball abstaubte, den SCO-Keeper Danny Leon Bruns nach einem Freistoß an die Latte lenkte, von wo aus er zurück in Richtung Spielfeld sprang.

Tore: 0:1 Kadir Can Akgül (28.), 1:1 Alexander Valdix (73.), 1:2 Tim Oberdorf (90. + 2).
SCO: Bruns, Hustert, Valdix, T. Voshage, Reichelt, Schenkel, Eißing, Schaub (58. Klatt), Zebrowski (84. Schuchardt), Hofmann, Hilger (72. Möller)
TSG: Landgraf, Schulz, Oberc, Oberdorf, Blixt, Kötter (90. Groß), Akgül, Klinge, A. Meister, Lück (72. Blankennagel), Ciccarelli (72. Latifi).