Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Hattingen Sprockhövel

Trotz des Auswärtspunkts keine Fröhlichkeit

05.10.2008 | 19:35 Uhr

Hedefspor kassiert kurz vor Schluss das 3:3 beim TSV Fichte Hagen.Dadurch stehen die Hattinger weiter unten drin

FUSSBALL BEZIRKSLIGATSV Fichte Hagen Hedefspor Hattingen 3:3 Tore: 1:0 (18.), 1:1 Bülent Duman (32.), 2:1 (41.), 2:2 Deniz Aydin (67.), 2:3 Turan (81.), 3:3 (88.).

Hedefspor: Sobkowiak, Güven, Öztas, Duman, Turan, Sahin, (46. Derin), Kurbasevic, Mustafi, Inci (46. Bicer), Aydin (85. Bajraj), Balaban.

"Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen", pflegt Hedefspors Spielertrainer Bülent Duman derzeit häufig zu sagen." Er spielt damit natürlich auf die Situation seiner Mannschaft an, die genauso mühsam die so dringend notwendigen Punkte zum Klassenerhalt einsammelt. Gestern verpasste Hedef beim 3:3 in Hagen jedoch einen großen Happen, deswegen muss weiter gezittert werden. Doch die Art und Weise, wie Dumans Mannschaft bei den noch sieglosen "Fichten" auftrat, sowie der Spielverlauf geben Anlass zur Hoffnung auf bessere Zeiten. Nach der Pause verwandelten Deniz Aydin einen Freistoß und Kapitän Serdal Turan einen Strafstoß - Hedef bog damit den 1:2-Pausenrückstand in eine Führung um. Mannschaften, in denen das Klima nicht stimmt, schaffen so etwas nicht. Großen Anteil daran hatte Murat Bicer, der in der vergangenen Woche noch aus dem Kader verbannt war. "Er hat unser Spiel deutlich belebt", lobte Duman.

Bei allem Optimismus: Durch einen auch für die Hausherren fragwürdigen Foulelfmeter verlor Hedef zwei Minuten vor dem Schlusspfiff doch noch zwei Punkte. Duman erklärt: "Hier war auf jeden Fall mehr drin als nur dieser eine Punkt. Allerdings haben wir erst in der zweiten Halbzeit dort angesetzt, wo wir gegen Wengern aufgehört haben." OlBe



Kommentare
Aus dem Ressort
Welper geht in ein „Himmelfahrtskommando“
Handball: Landesliga
Die Landesliga-Handballer der DJK Westfalia Welper stehen nach eigener Einschätzung vor einer schwierigen Saison (wir berichteten). Vor einer sehr schwierigen. Trainer Michael Wolf ist an Bord geblieben, obwohl ihm zahlreiche Leistungsträger allenfalls sporadisch zur Verfügung stehen.
Theresa Oxfort sprintet mit der Staffel zur Goldmedaille
Leichathletik
Ein toller Erfolg für die Hattinger Schülerin Theresa Oxfort: bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften der Jugend in Köln holte sich die 15-Jährige mit der Sprintstaffel des TV Wattenscheid 01 die Goldmedaille.
Sportfreunde lösen Pflichtaufgabe mit Bravour
Fußball: Kreispokal
Leicht und locker marschierte Landesligist Sportfreunde Niederwenigern beim B-Ligisten ESV Frillendorf ins Achtelfinale des Kreispokals. Beim 13:0 trat Niederwenigern auf, wie das ein klarer Favorit tun sollte, und zog dem Gegner schon früh den Zahn.
Nina Dülberg auf dem Sprung nach oben
Tennis
In Hattingen gibt es einige Tennisnachwuchsspieler, die auswärts in höheren Ligen spielen. Nina Dülberg gehört zu diesem Kreis. Sie ist beim TC Grün-Weiß Herne aktiv und spielt sowohl im Juniorenbereich als auch in der ersten Damenmannschaft.
Sprockhövel auf der Bühne Westfalenliga
Fußball
Jetzt geht es also los, das große Abenteuer. Am kommenden Sonntag starten die A-Jugend-Fußballer der TSG Sprockhövel in die Saison 2014/2015, die eine ganz besondere ist. Denn Sprockhövel spielt jetzt in der Westfalenliga, der zweithöchsten Spielklasse, die es im Jugendfußball gibt.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

 
Fotos und Videos
Linden zerlegt Obersprockhövel
Bildgalerie
Landesliga
Spannendes Spiel zwischen den Sportfreunden
Bildgalerie
Fußball Landesliga
Heißes Lokalderby zwischen TuS Blankenstein und AC Hattingen
Bildgalerie
Fußball Kreisliga
TSG Team Saison 2014/15
Bildgalerie
Oberliga