Tobias Voshage besorgt den SCO-Sieg

Philipp Schulz (links) bei seinem ersten Einsatz im SCO-Trikot.
Philipp Schulz (links) bei seinem ersten Einsatz im SCO-Trikot.
Foto: Funke Foto Services

Sprockhövel/Hattingen.. SF Niederwenigern -
SC Obersprockhövel 1:2

Im ersten richtigen Test nach der Sommerpause ist dem SC Obersprockhövel ein Erfolg gegen die Sportfreunde Niederwenigern und somit der Einzug ins Finale des Wolfgang-Gisselbach-Gedächtnisturniers, gelungen.

In einer Partie, die die Sportfreunde in der ersten Halbzeit nach Belieben kontrollierten, ging Niederwenigern bereits nach sechs Minuten in Führung. Marius Müller drückte den Ball nach einer unübersichtlichen Situation im Strafraum über die Linie.

In der zweiten Halbzeit stellte der SCO dann um, was sich im Spielgeschehen bemerkbar machte. In der 60. Minute traf Tim Joppe, fünf Minuten vor Schluss stellte Tobias Voshage mit einem sehenswerten Freistoß aus knapp 20 Metern den Endstand her.

„In der zweiten Halbzeit war unser Spiel gut. Wir haben verdient gewonnen“, sagte Detlef Westerhoff, Vorsitzender des SCO.

Tore: 1:0 Marius Müller (6.), 1:1 Tim Joppe (60.), 1:2 Tobias Voshage (85.).
SFN: Paries, Serrano-Nieto, Weusthoff (5. Brüning), Lünemann, Feldmann, Kraushaar, Moreno-Gonzales, N. Lümmer, Rast, Müller, Enz.
SCO: Knieps, Eshetu-Hassen, Joppe, Heinzer, F. Voshage, T. Voshage, Gummersbach, Kalina, Hustert, Wirt (35. Schulz), Henning.