Sprockhöveler Derby am Schlagbaum

Andreas Hain ist mit dem SC Obersprockhövel wieder in der Favoritenrolle.
Andreas Hain ist mit dem SC Obersprockhövel wieder in der Favoritenrolle.
Foto: Funke Foto Services

Sprockhövel..  Das Spröckhöveler Derby zwischen dem SC Obersprockhövel II und der TSG Sprockhövel II war im Hinspiel ein klare Angelegenheit. Das Team von Trainer Andreas Hain gewann klar und deutlich mit 6:1. Nun steht am Sonntag das Rückspiel an. Anstoß ist um 12.45 Uhr am Schlagbaum.

„Unsere Leistung im Hinspiel war schon ein bisschen peinlich“, sagt TSG-Trainer Martin Franczyk. „Einige Spieler, die damals gespielt haben, stehen auch dieses Mal wieder im Kader. Die haben natürlich etwas gutzumachen.“ Als Favorit geht aber wieder der SCO ins Spiel. In diesem Jahr sind die Obersprockhöveler noch ungeschlagen und stehen derzeit auf Rang drei. „Der SCO hat eine gute Mannschaft“, sagt Franczyk. „Gerade im Umschaltspiel sind die Obersprockhöveler stark. Wir sind uns der Schwere der Aufgabe bewusst, sind aber dennoch positiv gestimmt.“ Bei den Sprockhövelern fehlen Torjäger Antonio Galisteo sowie Oliver Triestram und Jannik Niedereichholz.