Sprockhövel verpasst den Aufstieg

TC Ückendorf -
TSG Sprockhövel 5:4
Die Herren der TSG Sprockhövel haben die entscheidende Begegnung um den Aufstieg in die Bezirksliga beim TC Ückendorf 75 denkbar knapp mit 4:5 verloren. Florian Preuß, Marcel Kötter und Leonard Krieft sorgten durch ihre Siege für den 3:3-Zwsichenstand nach den Einzeln. Dabei musste vor allem Florian Preuß hart kämpfen, ehe er seinen Gegner mit 10:7 im Match-Tie-Break niedergerungen hatte. In den entscheidenden Doppeln ging dann der Plan der TSG-Herren gegen starke Doppel aus Ückendorf nicht auf.

TSG: Florian Preuß 6:1/4:6/10:7, Marcel Kötter 7:5/6:0, Max Stracke 4:6/2:6, David Hilligloh 2:6/5:7, Moritz Hüttemann 4:6/5:7, Leonard Krieft 6:0/6:1. Preuß/Kötter 1:6/2:6, Hilligloh/Hüttemann 0:6/1:6, Stracke/Krieft 5:7/6:2/10:6

TG Rot-Weiß Hattingen
VfL Gladbeck 8:1
Durch den überzeugenden 8:1-Erfolg über den VfL Gladbeck haben die Herren der TG Rot-Weiß Hattingen den Klassenerhalt endgültig gesichert. Die Gastgeber waren dem Konkurrenten in allen Belangen überlegen.

Rot-Weiß: Marco Wolff 6:0/6:2, Janik Weidemann 6:3/6:3, Christofer Apel 6:3/4:6/11:9, Maximilian Zimmermann 6:0/6:0, Adrian Leander Rose 6:0/6:1, Alexander Krafft 6:4/6:0. Wolff/Christopher Seinschedt 6:1/6:0, Apel/Rose 6:2/2:6/5:10, Krafft/Zimmermann 6:0/6:2