Sprockhövel schlägt überraschend Hamm

Auch in der kommenden Sommersaison werden die Herren 50 der TSG Sprockhövel, sowie auch die Damen 55 des TC Ludwigstal in der Tennis-Verbandsliga antreten. Ein Spieltag vor Schluss machten die Sprockhöveler den Klassenerhalt perfekt. Für die Damen des TC Ludwigstal ist die Saison beendet.

Herren 50: TSG Sprockhövel –
TuS 59 Hamm 5:4

In einem wahren Tennis-Krimi haben die Herren 50 der TSG Sprockhövel den Aufstiegskandidaten TuS 59 Hamm mit 5:4 bezwungen. Völlig überraschend wurde so schon vorzeitig der Erhalt der Verbandsliga gesichert. Zunächst sah es so aus, als würde Henryk Parusel gegen einen angeschlagenen Gegner lediglich für den Ehrenpunkt der TSG sorgen. Doch dann kämpfte sich Michael Hilligloh nach aussichtslos erscheinendem Rückstand in sein Match zurück und gewann schließlich noch im Match-Tie-Break. So stand es nach den Einzeln 2:4. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen.

Hier buchten dann Horst Stracke/ Michael Hilligloh und Günter Sirsch/Henryk Parusel die wichtigen Punkte zum Ausgleich. Für die Entscheidung sorgten dann aber Thomas Schikfelder und Michael Weiss, die das bisher ungeschlagene Spitzendoppel aus Hamm knapp mit 10:8 im Match-Tie-Break bezwingen konnten. Damit war wirklich nicht zu rechnen. „Wir haben uns durch diesen Sieg einen Abstiegskrimi am letzten Spieltag in Meschede erspart“, sagt TSG Spieler Michael Hilligloh. Hamm kann aber trotz der Niederlage noch aufsteigen. Dazu ist allerdings ein Sieg im Spitzenspiel gegen den TC Rot-Weiß Gevelsberg am letzten Spieltag Pflicht.

TSG: Thomas Schikfelder 0:6/2:6, Horst Stracke 5:7/1:6, Michael Weiss 5:7/2:6, Michael Hilligloh 1:6/6:4/10:2, Günter Sirsch 2:6/2:6, Henryk Parusel 6:3/6:2. Schikfelder/Weiss 6:4/0:6/10:8, Stracke/Hilligloh 6:1/7:5, Sirsch/Parusel 6:4/6:2

Damen 55: SV Eintracht Erle -
TC Ludwigstal 4:2

Zwei im Match-Tie-Break verlorene Doppel bescherten den Damen 55 des TC Ludwigstal eine 2:4-Niederlage beim Tabellenzweiten SV Eintracht Erle. So reichten die beiden Einzel-Siege von Beate Klippstein und Heike Merkel nicht zu einem Punkt.

TCL: Beate Klippstein 6:3/6:2, Heike Merkel 6:2/6:4, Ursula Goryczka 3:6/3:6, Annegret Schmidt 2:6/0:6. Merkel/Goryczka 3:6/6:4/5:10, Klippstein/Schmidt 6:4/1:6/5:10..

TC Ludwigstal –
TC Blau-Weiß Horn 2:4

Zuvor hatten die Ludwigstalerinnen schon in einem vorgezogenen Spiel vom letzten Spieltag gegen den TC Blau-Weiß Horn nach hartem Kampf mit 2:4 verloren. Auch hier wurden beide Doppel verloren. So beendet der TC Ludwigstal die Saison mit einem Sieg und einem Unentschieden auf dem vorletzten Tabellenplatz, der zum Klassenerhalt reicht.