Sprockhövel mit klarem Formanstieg

Felix Schuppert war mit elf Treffern erfolgreichster TSG-Schütze.
Felix Schuppert war mit elf Treffern erfolgreichster TSG-Schütze.
Foto: WAZ FotoPool

Sprockhövel.. HSV Herbede II -
TSG Sprockhövel 29:31

Nach der enttäuschenden Leistung bei der 25:42-Niederlage gegen Schalke 04 präsentierten sich die Kreisliga-Handballer der TSG Sprockhövel jetzt in ganz anderer Verfassung. Und so durften sie sich über einen verdienten 31:29-Sieg gegen den HSV Herbede II freuen.

„Wir waren endlich einmal annähernd komplett, und jetzt hat die Mannschaft ihr wahres Gesicht gezeigt“, kommentierte TSG-Trainer Marcus Gerhardt. Die Sprockhöveler spielten in Abwehr und Angriff konzentriert und setzten die vorgegebene Taktik gut um. Einziges Manko war die Torausbeute. Denn viele klare Chancen wurden vergeben, der Sieg hätte also deutlich höher ausfallen können.

Sprockhövel hatte sich zwischenzeitlich schon auf 27:21 abgesetzt, machte das Spiel dann aber noch einmal spannend. Doch der Sieg geriet nicht mehr in Gefahr.

TSG: Tosch; Schuppert (11), Späth (2/1), Nieland (1), Lüderitz, Schöner, Kümper (2), van der Hoeve, Ebel (4), Höltermann (3), Heeger (1), Bötzel, Ruthenbeck (7/5), Jedhoff.