Sprockhövel hält Kontakt zur Spitze

TSG Sprockhövel -
SSV Buer 07/28 2:1

Tore: 1:0 Batuhan Albayrak (9.), 1:1 (24.), 2:1 Fynn Tackenberg (62.).

TSG: Küpper, Senger, Herweg, Ziwick, Nolte, Michels, Nilovic, Tabakovic, Guthof, Tackenberg, Türkucar, Najdanovic, Albayrak, Wiederholz, Bulenda.

Die C-Junioren der TSG Sprockhövel siegten gegen den SSV Buer knapp mit 2:1 und halten damit weiterhin Kontakt zur Tabellenspitze

Die körperlich robusten Gäste aus Gelsenkirchen nahmen sofort nach Anpfiff das Spiel in die Hand, ohne jedoch ernsthaft das Tor der TSG gefährden zu können. Die Sprockhöveler waren in den Zweikämpfen im Mittelfeld zunächst unterlegen, konnten aber über gute Konter, zumeist inszeniert von Max Michels und Thore Guthof immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste kommen. Ein solcher Konter brachte dann auch die Führung der TSG. Nachdem der Torwart des SSV Buer einen Schuss von Thore Guthof nur nach vorne abklatschen ließ, erkämpfte sich Batuhan Albayrak durch energisches Nachsetzen den Ball und schob zum 1:0 ein. Der SSV Buer blieb aber weiter am Drücker und erzielte nach einem schönen Angriff den verdienten 1:1 Ausgleich.

Mit der Einwechslung von Fynn Tackenberg in der zweiten Hälfte kam noch einmal neuer Schwung in die Offensive der TSG. In der 62. Minute bekam Tackenberg an der Strafraumgrenze den Ball, zog einfach einmal ab und traf ins linke obere Eck zum umjubelten 2:1. Auch dank zweier tollen Paraden von TSG-Keeper Joel Küpper schafften es die Gäste nicht noch einmal den Rückstand aufzuholen.