Sprockhövel gegen Schalke und Gladbach

Die U12-Fußball-Mannschaft der TSG Sprockhövel hat im vergangenen Herbst bei ihrem Gastspiel beim FC Bayern München ja bereits gegen einen ganz großen Namen gut mitgehalten. Auch in den kommenden Wochen misst sich der Baumhof-Nachwuchs mit U11-Vertretungen von Profiklubs.

Zunächst geht es zum FC Schalke 04 (Sonntag, 18. Januar), dann zu Hause gegen den MSV Duisburg (Samstag, 24. Januar), zum VfL Bochum (Donnerstag, 29. Januar) und gegen Borussia Mönchengladbach (Sonntag, 22. Februar).

Ein weiteres Datum haben sich die jungen Fußballer aus Sprockhövel schon dick im Kalender angestrichen: Denn am Samstag, 25. April spielen sie bei einem großen, international besetzten Turnier im französischen Luynes (bei Aix-en-Provence). Nur ein kleines Problem gibt es dabei noch: „Der Termin liegt außerhalb der Ferien, wir werden fliegen müssen“, sagt Markus Müller, einer der Väter. Eine Busfahrt würde viel zu lange dauern. Für Unterbringung von Kindern und Betreuern würde zwar vom Veranstalter gesorgt, die Reisekosten pro Person insgesamt betrügen allerdings wohl noch um die 250 Euro. „Wir haben das Deutsch-Französische Jugendwerk angesprochen, das uns wohl ein wenig unter die Arme greifen wird“, sagt Müller.