Sportfreunde ziehen in Finalrunde ein

Hattingens Stadtmeister SF Niederwenigern ist auch in Esse weit gekommen und will jetzt noch mehr.
Hattingens Stadtmeister SF Niederwenigern ist auch in Esse weit gekommen und will jetzt noch mehr.
Foto: Fischer / Funke Foto Services

Essen/Hattingen..  Souverän hat sich der Hattinger Stadtmeister Sportfreunde Niederwenigern den Einzug in die Endrunde der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft in Essen gesichert. In der Gruppe 3 feierten die Sportfreunde drei Siege gegen die SG Schönebeck (3:2), die SpVgg Steele (3:0) und die Ballfreunde Bergeborbeck (5:2). „Im ersten Spiel waren wir alles andere als souverän, aber man muss auch einmal Glück haben“, sagte Fußball-Abteilungsleiter Bertod Pieper. In der Endrundengruppe trifft Niederwenigern am Samstag aud TGD Essen West, TuS Helene Essen und den SC Werden-Heidhausen, einen alten Bekannten aus Bezirksliga-Zeiten. Die beiden Gruppenbesten ziehen in die nächste Runde ein. Dort erreicht der erste das Finale, die anderen Platzierungsspiele. Für die Sportfreunde trafen Maxim Osterhage, Marius Müller, Niklas Lümmer (je 3), David Moreno (2) und Sascha Friedrich.