Sportfreunde Niederwenigern II siegen eindrucksvoll

Matthias Hendricks kam nach 19. Minuten für Kevin Moysich.Foto:Svenja Hanusch
Matthias Hendricks kam nach 19. Minuten für Kevin Moysich.Foto:Svenja Hanusch
Foto: WAZ FotoPool

Hattingen.. ETB SW Essen II -
SF Niederwenigern 0:1

Ein eindrucksvoller Erfolg gelang den Sportfreunden Niederwenigern II beim Auswärtsspiel am Donnerstagabend gegen den ETB Schwarz-Weiß Essen II. 1:0 gewann das Team von Trainer Jens Haase.

Eigentlich wäre es für die Sportfreunde ein Plichtsieg gegen die Essener gewesen, die in der Tabelle auf dem 18. Platz rangieren, aber in diesem Spiel standen nur zwei Akteure der zweiten Mannschaft des ETB auf dem Platz. Die Gastgeber verstärkten ihre Startformation mit vier Oberliga-Spielern und fünf A-Junioren, die in der Niederrheinliga aktiv sind. Also erwartete die Haase-Elf eine knifflige Aufgabe. Diese meisterte sie aber um so besser.

Schon nach sechs Minuten führten die Sportfreunde mit 1:0. Nach einem schönen Spielzug über drei Stationen und einem Seitenwechsel wurde Alexander Mause mit einer Flanke auf Höhe des zweiten Pfosten gefüttert. Mause ließ sich nicht lange bitten und brachte seine Mannschaft in Führung. Nur wenige Minuten später hätte der gleiche Spielzug wieder zum Torerfolg führen können, doch Kevin Moysich köpfte den Ball an die Latte.

„Ich bin echt stolz auf die Jungs“, sagte Haase. „Das war eine richtig starke Leistung. Nur unsere Chancenauswertung war mangelhaft.“ Ein einziges Mal wurden die Essener dann zum Schluss noch gefährlich, doch SFN-Keeper Felix Hegemann hielt seinem Team mit einer tollen Parade nach einem Weitschuss den Sieg fest. „Wir haben sehr souverän und abgeklärt gewonnen, nur eben zu niedrig“, so Haase.

Tore: 0:1 Alexander Mause (6.).
SFN: Hegemann, Rüttgers (89. Vielain), Neuhaus, Brüning, Osterhage, Nickel, Schmischke, Ebert, Weigand (85. Prellwitz), Moysich (19. Hendricks), Mause.