Sportfreunde holen Offensivspieler aus Sodingen

Florian Machtemes wechselt zum ETB Schwarz-Weiß Essen.Foto:Olaf Ziegler
Florian Machtemes wechselt zum ETB Schwarz-Weiß Essen.Foto:Olaf Ziegler
Foto: FUNKE Foto Services / Olaf Ziegler

Hattingen..  Fußball-Landesligist SF Niederwenigern hat die Personalplanungen für die Saison 2015/2016 abgeschlossen. Und auffällig ist dabei: Die Schwarz-Gelben vertrauen auf bekanntes Personal, denn die Wechsel halten sich in Grenzen.

Drei Spieler rücken aus der eigenen A-Jugend auf - nämlich Marius Lünemann, Dominik Enz und Torwart Julian Frenzel, wobei Lünemann und Enz ja schon Erfahrungen in der Landesliga-Mannschaft gesammelt haben. Mit Maxim Albov kommt noch ein weiterer Torwart vom RSV Hattingen.

Zudem schließen sich Maik Sverepa (SV Sodingen) und Marius Beyer (Essener SG 99/06, A-Jugend) den Sportfreunden an, und mit Tobias Tempel, der zuletzt für den SV Burgaltendorf spielte, gibt es auch noch einen Rückkehrer.

Auf der anderen Seite werden sich drei Spieler von den Sportfreunden verabschieden. Zunächst einmal Florian Machtemes, der sein Glück eine Liga höher, nämlich beim Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen, versuchen will. „Wir hoffen, dass wir mit Maik Sverepa einen Spieler gefunden haben, der Florian im linken offensiven Mittelfeld ersetzen kann“, sagt Niederwenigerns Fußball-Abteilungsleiter Bertold Pieper.

Abgemeldet hat sich auch Maxim Osterhage - mit bislang noch unbekannten Ziel, und Martin Kniest wird seine Karriere beenden.