SFN II zum Derby nach Burgaltendorf

SFN-Trainer Jens Haase.
SFN-Trainer Jens Haase.
Foto: WAZ FotoPool

Hattingen..  Ganz entspannt gehen die Sportfreunde Niederwenigern II ihre Aufgabe auswärts beim SV Burgaltendorf II an. Anstoß der Partie ist am Sonntag um 15 Uhr.

„Wir wollen die gute Saison mit dem bestmöglichen Platz abschließen“, sagt SFN-Trainer Jens Haase. „Aber letztlich können wir ganz entspannt sein und befreit aufspielen. Die Ergebnisse stimmten ja zuletzt, und auch das Pokalendspiel war in der zweiten Hälfte richtig gut von uns.“ Gegen Burgaltendorf fallen mit Henning Schmischke und Lukas Neuhaus zwei Spieler aus. Dafür rücken Sebastian Beran und Joel Gonzales wieder in den Kader der Sportfreunde. „Ergebnistechnisch war ja alles in Ordnung. Spielerisch ist aber auf jeden Fall noch Luft nach oben“, so Haase.