Sergen Sen hält Märkisch im Rennen

FB Fußball Kreisliga C in Hattingen, Sportplatz an der Marxstraße Welper, SG Welper - DJK Märkisch Hattingen 2 : 2, hier DJK Trainer Andreas Bergolte Foto: Volker Speckenwirth / Funke Foto Services, 26.04.2015
FB Fußball Kreisliga C in Hattingen, Sportplatz an der Marxstraße Welper, SG Welper - DJK Märkisch Hattingen 2 : 2, hier DJK Trainer Andreas Bergolte Foto: Volker Speckenwirth / Funke Foto Services, 26.04.2015
Foto: Funke Foto Services

Hattingen..  Die DJK Märkisch Hattingen bleibt weiterhin im Rennen um den Aufstieg in die Kreisliga B. In der ersten Relegationspartie gegen den SV Bommern II erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Bergolte ein 2:2-Unenschieden. Den Ausgleichstreffer erzielte der eingewechselte Sergen Sen erst in der Nachspielzeit.

„Das war ein richtig tolles Spiel von beiden Mannschaften und dem Schiedsrichter“, sagte DJK-Trainer Andreas Bergolte. „Bommern hatte in der ersten Hälfte mehr Chancen und hat verdient mit zwei Toren geführt.“ Nach dem Seitenwechsel agierten die Hattinger dann etwas mutiger, aber ließen immer wieder gute Kontermöglichkeiten für die Wittener zu. Doch dank einiger Rettungsaktionen von DJK-Keeper Stephan Ahrens kassierte Märkisch kein weiteres Gegentor mehr. In der 75. Minute erzielte Pierre Flagmeyer den Anschlusstreffer und wenige Sekunden vor Schluss traf Sergen Sen nach einer schöner Einzelleistung zum 2:2, das Märkisch noch alle Chancen offenhält.

DJK Märkisch Hattingen -
SV Bommern II 2:2

Tore: 0:1 (17.), 0:2 (43.), 1:2 Pierre Flagmeyer (75.), 2:2 Sergen Sen (90.+2).
DJK: Ahrens, T. Bergolte (80. Chachaj), Faatz, Koch, Becker, Janta, Schipiorowski, Gleisenberger (46. Sardar), Baum, Mattner, (60. Sen) .