Saison-Finale für Bonsfeld und SFN II

Niederwenigerns Kevin Moysich wird seine Karriere am Sonntag beenden.
Niederwenigerns Kevin Moysich wird seine Karriere am Sonntag beenden.
Foto: WAZ FotoPool

Hattingen..  Die beiden Hattinger Mannschaften in der Essener Kreisliga A bestreiten am kommenden Wochenende nach einer sehr langen Saison ihr letztes Meisterschaftsspiel. Der SuS Niederbonsfeld empfängt dazu den Heisinger SV (15 Uhr).

„Wir wollen zum Saisonabschluss natürlich noch einmal gewinnen“, sagt SuS-Coach Marcel Manzombe. „Nach dem Spiel werden wir dann mit den verbliebenen Zuschauern noch ein bisschen grillen und etwas trinken.“ Jonas Angerstein und auch André Janura werden aber nicht dabei sein. Angerstein muss arbeiten, und Janura befindet sich schon im Urlaub. „Am Montag fliegt die Mannschaft nach Mallorca, und dann ist die lange Saison auch endlich vorbei“, so Manzombe.

Die Sportfreunde Niederwenigern II blicken auf eine recht erfolgreiche Saison zurück und wollen im Heimspiel gegen den SC Werden-Heidhausen II (12.30 Uhr) Platz vier sichern. „Wenn wir hinter den Bezirksliga-Absteigern SpVgg Steele, Kupferdreh-Byfang und dem Heisinger SV einlaufen, wäre das richtig gut. Die Jungs wollen von sich auch auf jeden Fall den vierten Platz verteidigen und die 68 Punkte perfekt machen“, sagt Trainer Jens Haase.

Drei Spieler der Sportfreunde werden am Sonntag dazu noch ihr letztes Spiel machen. Kevin Moysich hört ebenso nach dieser Spielzeit auf wie Martin Rolfes und Florian Weßendorf, der für sein letztes Spiel extra aus der Schweiz angereist kommt. „Und nach unserer Partie gegen Werden-Heidhausen liegt das Hauptaugenmerk natürlich auf dem Spiel unserer ersten Mannschaft“, sagt Haase.