Rot-Weiß verliert am letzten Spieltag gegen Recklinghausen

In der Tennis-Winterrunde der Kreisliga verloren die Herren 40 der TG Rot-Weiß Hattingen II am letzten Spieltag gegen den Tabellennachbarn TV Recklinghausen-Süd mit 2:4.

Nach ausgeglichenen Einzeln (2:2) verloren die Hausherren nach harter Gegenwehr beide Doppel und belegen in der Abschlusstabelle aufgrund des nunmehr verlorenen direkten Vergleiches den vorletzten Rang.

Für Rot-Weiß spielten: Thomas Ciupka 6:2/7:5, Volker Bick 6:7/4:6, Karsten Ullrich 2:6/2:6, Reiner Kött 0:6/7:5/10:6. Ciupka/Ullrich 6:3/5:7/6:10, Kött/Christian Timmerhoff 6:7/4:6.

Ebenfalls auf dem vorletzten Tabellenplatz landeten die Herren 40 des TC Ludwigstal. Die Ludwigstaler trennten sich zu Hause vom TC Grün-Weiß Herne II mit 3:3. Alle Spiele dieser ausgeglichenen Begegnung endeten in zwei Sätzen.

TCL: Kai Hauck 6:3/6:1, Karsten Hoff 2:6/2:6, Matthias Kestermann 0:6/1:6, Dirk Weyhoven 6:1/6:3. Hauck/Weyhoven 6:3/6:2, Kestermann/Dirk Sauer 2:6/5:7.

Kreisklasse 1

Die Herren der BSG Gemeinschaftswerk kamen kampflos zu einem 6:0-Sieg, da der TC Friedrich der Große Bochum nicht zum Spiel antrat. Dennoch blieben die Gemeinschaftswerkler auf dem letzten Tabellenplatz stecken. Im direkten Vergleich mit dem Vorletzten TC Weitmar 09 war die BSG mit 2:4 unterlegen.

Trotz der 1:5-Niederlage am letzten Spieltag beim TC Rechen Bochum II schaffte der TC Ludwigstal II den Klassenerhalt. Der 4:2-Sieg über den TC Südpark Bochum III gab den Ausschlag.

TCL: Uwe Helmchen 2:6/6:4/10:12, Wilfried Weber 2:6/4:6, Sascha Grunow 4:6/4:6, Andreas Ludes 2:6/4:6. Helmchen/Ludes 5:7/4:6, Grunow/Falko Rinka 7:6/4:6/10:7.

Kreisklasse 2

Durch einen deutlichen 5:1-Erfolg über den Tabellendritten TC Rot-Weiß Bochum-Werne sicherten sich die Herren des TC Ludwigstal in der Endabrechnung den zweiten Rang.

TCL: Moritz Gottschalk 7:6/3:6/6:0, Tim Bröckerhoff 6:4/6:2, Johannes Rothstein 6:1/6:1, Jonathan Biskamp 6:0/6:0. Timon Zaum/Biskamp 1:6/6:2/4:10, Jan-Niclas Schröder/Fynn Bittner 6:0/6:0.

Im Mai geht es dann mit der Tennis-Sommerrunde weiter.