Nur ein Tor fehlt zum Titel

Die Handball-E-Jugend des VfL Niederwenigern.
Die Handball-E-Jugend des VfL Niederwenigern.
Foto: privat

Hattingen..  Nur ganz knapp verpasste die Handball-E-Jugend des VfL Niederwenigern die Kreismeisterschaft. Am Ende war der VfL Gladbeck um ein Tor besser als die punktgleichen „Wennischen“.

Zum Ende einer verlustfreien Saison ging es für den VfL-Nachwuchs in Holthausen gegen die Teams aus Gladbeck, Bochum und Castrop-Rauxel. Dabei erwischten die Kinder des VfL Niederweigern einen sehr guten Start in das Turnier. Die beiden ersten Spiele, von insgesamt fünf, wurden klar gewonnen.Bei 26 eigenen Treffern wurde lediglich ein Gegentreffer kassiert. Es schien alles nach Plan zu laufen, und im weiteren Verlauf des Turniers wurde klar, dass nur die Mannschaft des TV Gladbeck ein ernster Konkurrent um den Kreismeistertitel sein konnte.

Das Spiel gegen den TV war über die gesamte Spielzeit spannend. Keine Mannschaft konnte sich absetzten. Niederwenigern überzeugte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, Gladbeck kam eher durch Einzelaktionen zum Erfolg.

In der kommenden Saison werden die Kinder in der D-Jugend der JSG Ruhrbogen Hattingen spielen. Wer möchte, kann dienstags in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr zu einem Probetraining kommen. Die männliche D-Jugend und die weibliche D-Jugend trainieren in der Halle am Schulzentrum Holthausen.