Niederwenigern vor Hedefspor

Das erste Gruppenspiel gewann Hedefspor gegen Oberstüter klar mit 7:0.
Das erste Gruppenspiel gewann Hedefspor gegen Oberstüter klar mit 7:0.
Foto: Fischer / Funke Foto Services

Hattingen..  Mit einem 5:2-Sieg des SuS Niederbonsfeld gegen den FC Sandzak startete die 37. Hattinger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Ein guter Auftakt also für den Sieger der ersten Hallenrunde im Jahr 1979.

Und der SuS qualifizierte sich am ersten Turniertag letztlich auch als Sieger der Gruppe A für die Hauptrunde, wenngleich es zwischenzeitlich eine 0:1-Niederlage gegen den VfL Winz-Baak gegeben hatte. Die Winz-Baaker, die schon achtmal Hallenstadtmeister geworden sind, behaupteten sich auch bei ihrem zweiten Auftritt im Spiel gegen die SG Hill mit 4:0, für Platz zwei in der Gruppe reichte es aber dennoch nicht, weil es danach noch jeweils 0:2-Niederlagen gegen den späteren Gruppenzweiten RSV Hattingen und den FC Sandzak setzte. Der RSV war am Ende punktgleich mit den Winz-Baakern, die aber noch über Rang drei den Sprung in die Hauptrunde schafften.

Zu den interessantesten Partien der Vorrunde gehörte sicher das Spiel in der Gruppe B zwischen TuS Hattingen und TuS Blankenstein. Marvin Klink brachte die Blankeinsteiner zwar in der dritten Minute in Führung, doch die Partie, die durch viele intensive Zweikämpfe geprägt war, blieb umkämpft. Erst in der Schlussminute sorgte Robin Przondziono mit dem 2:0 für die Entscheidung. Der TuS Blankenstein ging in der Gruppe B dann auch als Sieger durchs Ziel. Platz eins wurde durch einen 3:0-Sieg gegen den AC Hattingen abgesichert. Bei einem Eigentor des ACH trafen Matthias Stracke und Guido Amade für die Blankensteiner. Gruppenzweiter wurde der TuS Hattingen vor dem AC Hattingen, der nach dem ersten Turniertag ausschied.

Das Topspiel des ersten Turniertages war natürlich der Vergleich der beiden Vorjahresfinalisten. In der Gruppe C trafen die beiden Landesligisten SF Niederwenigern und Hedefspor Hattingen aufeinander. Das einzige Tor des Spiels fiel schon nach 15 Sekunden. Florian Machtemes traf für die Sportfreunde, die danach gut verteidigten. Wenn Hedspor einmal zum Abschluss kam, dann wurde oft die Tormitte anvisiert, wo SFN-Keeper Daniel Paries nicht zu überwinden war. Gut verteidigt hat aber auch Hedefspor, nachdem es für Ilhan Tas eine Zwei-Minuten-Strafe setzte und Niederwenigern folglich in Überzahl spielte. Die Schwarz-Gelben gewannen also die Gruppe C vor Hedefspor.

Doch auch die SG Welper kam noch weiter, weil es im letzten Gruppenspiel ein überraschendes 3:3 gegen Hedefspor gab. Tolga Dilek erzielte das 1:0 für Welper, doch dann schossen Orhan Yigit und Jakob Bergheim Hedef mit 2:1 in Führung. Nach dem 2:2 durch Daniel Zukowski und der erneuten Hedef-Führung durch Jakob Bergheim glich Hasan Varol zum 3:3 für die Grün-Weißen aus. In der letzten Spielminute stellten beide Mannschaften ihre Angriffsbemühungen dann weitestgehend ein.

Die Ergebnisse der Vorrunde auf einen Blick:
Gruppe A: SuS Niederbonsfeld - FC Sandzak 5:2; RSV Hattingen - SG Hill Hattingen 4:0; VfL Winz-Baak - SuS Niederbonsfeld 1:0; FC Sandzak Hattingen - RSV Hattingen 2:4; SG Hill Hattingen - VfL Winz-Baak 0:5; SuS Niederbonsfeld - RSV Hattingen 3:0; FC Sandzak - SG Hill 3:1; RSV Hattingen - VfL Winz-Baak 2:0; SG Hill - SuS Niederbonsfeld 0:4; VfL Winz-Baak - FC Sandzak 0:2;
Gruppe B: AC Hattingen - DJK Märkisch 4:0; TuS Hattingen - TuS Blankenstein 0:2; AC Hattingen - TuS Hattingen 0:2; DJK Märkisch - TuS Blankenstein 2:7; DJK Märkisch - TuS Hattingen 0:4; TuS Blankenstein - AC Hattingen 3:0;
Gruppe C: SC Oberstüter - Hedefspor Hattingen 0:7; SG Welper - SF Niedderwenigern 0:6; SC Oberstüter - SG Welper 1:4; Hedefspor Hattingen - SF Niederwenigern 0:1, Hedefspor Hattingen - SG Welper 3:3, SF Niederwenigern - SC Oberstüter 14:0.


Die Hauptrunden-Gruppen:
Gruppe D: SuS Niederbonsfeld, TuS Hattingen, SF Niederwenigern, SG Welper.
Gruppe E: RSV Hattingen, TuS Blankenstein, Hedefspor Hattingen, VfL Winz-Baak.



Der Spielplan für Sonntag, 4. Januar:
13 Uhr: SuS Niederbonsfeld - TuS Hattingen; 13.15 Uhr: SF Niederwenigern - SG Welper; 13.30 Uhr: RSV Hattingen - TuS Blankenstein; 13.45 Uhr: Hedefspor Hattingen - VfL Winz-Baak; 14 Uhr: SuS Niederbonsfeld - SF Niederwenigern; 14.15 Uhr: TuS Hattingen - SG Welper; 14.30 Uhr: RSV Hattingen - Hedefspor Hattingen; 14.45 Uhr: TuS Blankenstein - Vfl Winz-Baak; 15 Uhr: TuS Hattingen - SF Niederwenigern; 15.15 Uhr: SG Welper - SuS Niederbonsfeld; 15.30 Uhr: TuS Blankenstein - Hedefspor Hattingen; 15.45 Uhr: VfL Winz-Baak - RSV Hattingen.


Das Spiel um Platz drei beginnt um 16.15 Uhr; das Finale um 16.30 Uhr.