Neuer Torwart für den SC Obersprockhövel

Bitten am 5. Juli zum Trainerauftakt: SCO-Trainergespann Sascha Höhle und Jörg Niedergethmann.
Bitten am 5. Juli zum Trainerauftakt: SCO-Trainergespann Sascha Höhle und Jörg Niedergethmann.
Foto: WAZ FotoPool

Sprockhövel..  Der Fußball-Landesligist SC Obersprockhövel hat die Planstelle auf der Torhüterposition nun endgültig besetzt. Nach Patrick Knieps, der von der TSG Sprockhövel zur Mannschaft von den Trainern Sascha Höhle und Jörg Niedergethmann stößt, wechselt nun auch ein weiterer Schlussmann an den Schlagbaum. Pascal Plohmann kommt vom Wuppertaler SV zum SCO.

Der 20-jährige Keeper spielte zuletzt in der A-Jugendmannschaft des WSV, hat aber auch schon ein paar Spiele in der Oberliga vorzuweisen. „Jetzt sind wir auf der Torhüterposition richtig gut aufgestellt“, sagt Trainer Sascha Höhle. „Wir brauchten noch einen zweiten Torwart und haben nun mit Pascal Plohmann einen guten Mann dazugewonnen. Wir hatten nicht unbedingt mit seiner Zusage gerechnet. Wir sind glücklich, dass er zu uns kommt.“

Die Vorbereitungsphase für die neue Landesligaspielzeit beginnt für die Obersprockhöveler am Sonntag, 5. Juli. Dann erwarten Sascha Höhle und Jörg Niedergehtmann ihre Mannschaft zum Trainingsauftakt. Das erste Testspiel bereitet das Team von Sacha Höhle dann am darauffolgenden Freitag im Rahmen des Industriecups in Herbede gegen den Fußball-Oberligisten TuS Ennepetal. Am Samstag geht es dann zum Blitzturnier der TSG Sprockhövel, ehe es sonntags wiederum in Herbede gegen den Fußball-Westfalenligisten TuS Hordel geht.