Klassenerhalt geschafft: TSG Sprockhövel II feiert

Oliver Triestram schoss zwei Tore für die TSG-Reserve.Foto:Fischer
Oliver Triestram schoss zwei Tore für die TSG-Reserve.Foto:Fischer
Foto: Fischer / Funke Foto Services

Sprockhövel.. SC Berchum/Garenfeld -
TSG Sprockhövel II 2:4

Die Zweitvertretung der TSG Sprockhövel hat in der Kreisliga A einen glücklichen Saisonausklang gefeiert.

Durch den 4:2-Auswärtserfolg sicherte sich die TSG den Klassenerhalt und wird auch in der nächsten Saison in der Kreisliga auflaufen. Dementsprechend gelöst war Trainer Martin Franczyk nach der Partie: „Alle haben heute eine super Einstellung gezeigt. Wir wussten, dass wir mit einem Sieg definitiv drinbleiben würden.“

Während des gesamten Spiels war seine Mannschaft sehr dominant aufgetreten und hatte im Kollektiv gespielt. Alle vier Tore entstanden nach sehenswerten Kombinationen, die der Trainer genau so sehen wollte: „Ich freue mich, weil die vier Tore so hervorragend herausgespielt waren. Allerdings hätten wir noch zwei mehr schießen können“, sagte Martin Franczyk.

Durch den Sieg beendet die TSG-Reserve die Spielzeit auf Rang 13. „Damit sind wir nochmal mit einem blauen Auge davongekommen“, fasste der Trainer die Saison zusammen.

Auf die Frage nach Oliver Triestram, der mit seinen zwei Treffern maßgeblich zum Sieg beitrug, sagte der Coach vielsagend: „Ich möchte heute niemanden herausheben. Wir sind einfach als Team geschlossen aufgetreten und Oliver hat sich - wie alle anderen auch - in den Dienst der Mannschaft gestellt.“

Tore: 0:1 Leon Tank (44.), 0:2 Hans Mikael Blixt (47.), 0:3 Oliver Triestram (53.), 1:3 (54.), 1:4 Oliver Triestram (73.), 2:4 (79.).
TSG II: Landgraf, Groß, Wantia (66. Mutthutamby), Blixt, Galisteo (75. Mrosek), Tank, Klinge, Meister, Lück (75. Wingert), Triestram, Oberdorf.