Jüttendonk folgt auf Vordenbäumen

Hat noch ein paar neue Spieler auf seiner Liste: SGW_Geschäftsführer Dino Carrafiello.
Hat noch ein paar neue Spieler auf seiner Liste: SGW_Geschäftsführer Dino Carrafiello.
Foto: WAZ FotoPool

Hattingen..  Bei den Aufstiegsmannschaften der Sportgemeinschaft Welper kommt so langsam aber sicher Bewegung hinein. So stehen die ersten Zugänge für die A-Liga-Mannschaft von Wolfgang Westerkamp fest und auch der neue Trainer der zweiten Mannschaft wurde nun offiziell vorgestellt.

Andreas Jüttendonk wird Nachfolger von Tim Vordenbäumen und übernimmt die B-Liga-Truppe der SG. Als Co-Trainer wird ihm Jörg Gierth zur Seite stehen. Jüttendonk war eigentlich als Trainer der A-Jugend vorgesehen, aber eine A-jugend wird in der kommenden Saison nicht zu Stande kommen.

Vier Verstärkungen für die erste Mannschaft hat die SG Welper schon zu vermelden. Vom Platznachbarn TuS Blankenstein wechselt Christoph Mrosewski zu den Grün-Weißen. Zudem kommt Dominik Elbe vom TuS Hattingen II zur SG. Darüber hinaus haben zwei Spieler, die aus der A-Jugend der SG Blankenstein-Welper kommen, ihre Zusage für das Westerkamp-Team gegeben. So stehen Florian Scheffler und Marius Diesler im Kader der Welperaner. „Wir sind auch noch in Gesprächen mit weiteren Spielern, die schon ein bisschen Erfahrung mitringen“, sagt SG-Geschäftsführer Dino Carrafiello. „Ich bin zuversichtlich, dass noch der eine oder andere Spieler zu uns stößt.“