In Niederwenigern versüßen Tore den Abschied

Martin Rolfes bestritt sein letztes Spiel für die Sportfreunde.Foto:Archiv, Hanusch
Martin Rolfes bestritt sein letztes Spiel für die Sportfreunde.Foto:Archiv, Hanusch
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Ein nahezu perfekter Saisonabschluss für die zweite Mannschaft der Sportfreunde Niederwenigern.

SF Niederwenigern II -
SC Werden-Heidhausen II 7:1
Ein nahezu perfekter Saisonabschluss für die zweite Mannschaft der Sportfreunde Niederwenigern. Nach dem ungefährdeten 7:1-Sieg gegen den SC Werden-Heidhausen II wurde die Marathon-Saison 2014/2015 auf dem vierten Tabellenplatz abgeschlossen. Viel mehr ging sicherlich nicht. Und das letzte Spiel war dann noch einmal wie gemalt. Denn Kevin Moysich, Martin Rolfes und Florian Weßendorf, die am Sonntag ihr letztes Spiel für die Sportfreunde bestritten, gehörten zu den Torschützen. „Das freut mich ungemein“, sagte Trainer Jens Haase. „Und mich freut auch, dass die Saison nach 38 Spielen jetzt endlich zu Ende ist.“

Tore: 1:0 Schmischke (17.), 2:0 Moysich (42.), 3:0 Nickel (53.), 3:1 (60.), 4:1 Weßendorf (70.), 5:1 Schmischke (81.), 6:1 Serrano-Nieto (83.), 7:1 Rolfes (87.).
SFN II: Wykrota, Vielain (60. Hahn), Neuhaus, Beran, Rolfes, Grobarek (70. Paas), Schmischke, Weßendorf, Serrano-Nieto, Nickel (55. Weigand), Moysich.