Hiddinghausen richtet den 27. EN-Cup aus

Der Hiddinghauser FV (blau-weißes Trikot, hier vergangenes Jahr in der Partie gegen den FC Sandzak) ist Gastgeber.
Der Hiddinghauser FV (blau-weißes Trikot, hier vergangenes Jahr in der Partie gegen den FC Sandzak) ist Gastgeber.
Foto: WAZ FotoPool

Sprockhövel..  Der Hiddinghauser FV ist an diesem Wochenende Gastgeber der 27. Auflage des EN-Cups. Das Turnier in der Kreissporthalle Haßlinghausen beginnt am Samstagmorgen mit den Gruppenspielen, der Sieger steht nach dem Finale am Sonntagnachmittag fest.

Das Team des Ausrichters geht in der Gruppe A an den Start und trifft dort unter anderem auf den A-Ligisten AC Hattingen. Die weiteren Gegner heißen FC Herdecke-Ende, Vatanspor Gevelsberg und SF Schnee. In der Gruppe B sind mit der TSG Sprockhövel, dem SC Oberstüter und dem VfL Winz-Baak drei heimische Teams am Ball.

In der Gruppe C streiten sich der SV Büttenberg, der FC Vogelsang, BW Voerde, der SuS Volmarstein und der SV Ararat Gevelsberg ums Weiterkommen. In Gruppe D heißen die Kontrahenten SpVg Linderhausen, RW Rüggeberg, RSV Altenvoerde, Türkischer SV Witten und Portugiesischer SV Witten.

Die beiden jeweiligen Gruppenersten ziehen in die Zwischenrunde ein, wo in zwei weiteren Gruppen die Finalteilnehmer ermittelt werden. Auch der dritte Platz wird unter den beiden Gruppenzweiten ausgespielt.

Titelverteidiger ist Ararat Gevelsberg, das im Finale des Jahres 2014 den diesmal fehlenden VfB Schwelm mit 4:2 besiegte.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE