Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Stadtmeisterschaft

Hedef siegt im Elfmeterschießen - Neuauflage des Vorjahresfinales

27.07.2013 | 20:09 Uhr
Hedef siegt im Elfmeterschießen - Neuauflage des Vorjahresfinales
Niederbonsfeld zwang Hedef ins Elfmeterschießen.Foto: Joachim Haenisch

Hattingen. Hedefspor Hattingen -
SuS Niederbonsfeld 4:2 n.E.

Das zweite Halbfinale am Samstagnachmittag zwischen Hedefspor Hattingen und dem SuS Niederbonsfeld war alles andere als ein fußballerischer Leckerbissen, was natürlich auch an den enormen Temperaturen lag. Vor den Torräumen passierte nicht allzu viel. Das Geschehen spielte sich meist im Mittelfeld ab. Die Präzision bei den Pässen fehlte bei beiden Teams.

Kurz vor dem Abpfiff der Partie überschlugen sich die Ereignisse dann. Nach einer hundertprozentigen Chance von Mathias Lepczynski gab es eine Ecke für Hedef, die Tamer Aydin in die Mitte schlug. Dort stand Sebastian Späthe goldrichtig und köpfte zum 1:0 ein. Das hätte die Entscheidung sein können, doch René Bien hatte etwas dagegen. Sein Schuss aus 20 Metern schlug in den Winkel des Tores ein. So gab es dann Elfmeterschießen. Und dies gilt ja als eine Spezialdisziplin von Hedef-Keeper Selcuk Aydin. Er parierte zwei Elfmeter und verwandelte selbst einen. Max Claus war es dann, der den Finaleinzug mit seinem Elfmetertor sicherte.

Tore:1:0 Sebastian Späthe (86.), 1:1 René Bien (89.).
Hedef: S. Aydin, Mercimek, Späthe, Yaya Ola, Yigit (57. Lepczynski), Kwiatkowski, Claus, Cevren (46. T. Aydin), Cheuffa, Bergheim, Y. Aydin.
SuS: Wehmöller, Brand (46. Brand), Schneider, Machon, Angerstein, Weiß (46. Günther), Feige, Mackowski, Janura, Ebert, Bien.



Kommentare
Aus dem Ressort
Sprockhövel verkauft sich teuer
Damenhandball: Landesliga
Mit einer Niederlage, aber auch einem guten Gefühl kehrten die Handballerinnen der TSG Sprockhövel von ihrem Auswärtsspiel beim RSVE Siegen Handball zurück. Sie hatten zwar, personell erneut empfindlich dezimiert, mit 21:29 beim Tabellenführer verloren – was die Mannschaft allerdings dabei gezeigt...
Winz-Baak setzt sich in der Spitzengruppe fest
Tischtennis: Bezirksliga
Der VfL Winz-Baak setzt sich in der Spitzengruppe der Tischtennis-Bezirksliga fest. Der Aufsteiger feierte beim souveränen 9:3-Erfolg über die DJK Roland Rauxel seinen zweiten Sieg und bleibt ungeschlagen.
Welper in Witten unter Wert geschlagen
Basketball: Bezirksliga
Die Basketballer der SG Welper haben ihr Auswärtsspiel bei der TG Witten II unnötig deutlich verloren. Das Endergebnis von 47:76 resultierte aus zu vielen Ballverlusten der Gäste, die zudem keine sonderlich gute Trefferquote hatten.
Niederwenigern spielt um Viertelfinal-Einzug
Fußball: Kreispokal
Fußball-Landesligist Sportfreunde Niederwenigern hat am Mittwoch eine Pflichtaufgabe zu erfüllen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Margref empfängt im Kreispokal den A-Ligisten VfL Sportfreunde 07 an der Burgaltendorfer Straße (19 Uhr). Obwohl Niederwenigern derzeit personell einige Probleme hat,...
Elfringhausen feiert dritten Sieg
Tischtennis: Landesliga
Das lässt sich doch ganz hervorragend an: Tischtennis-Landesligist SSV Preußen Elfringhausen feierte den dritten Sieg im dritten Spiel. Auch nach dem 9:7-Erfolg im unangenehmen Auswärtsspiel beim TSV Fortuna Wuppertal führen die Elfringhauser die Tabelle an.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja! Einmal ist keinmal! Ein solcher Fauxpas kann jedem jungen Fußballer einmal passieren.
23%
Schalke sollte Draxlers Disziplinlosigkeit zwar nicht verschweigen, aber auch kein zu großes Theater veranstalten.
56%
Nein! Draxlers Vergehen ist unverzeihlich. Er sollte eine interne Strafe bekommen.
21%
3154 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Leichtathletik
Bildgalerie
12....
Kreisliga-Derby mit Brisanz
Bildgalerie
Remis
Handball Verbandsliga
Bildgalerie
Hattingen
Fußball-Landesliga
Bildgalerie
Hattingen
Weitere Nachrichten aus dem Ressort