Erste Niederlage für die Rot-Weiß-Damen

Monika Boskamp gewann ihr Einzel mit 6:4 und 6:1.Foto:Fischer
Monika Boskamp gewann ihr Einzel mit 6:4 und 6:1.Foto:Fischer
Foto: Fischer / WAZ FotoPool

Hattingen.. TG Rot-Weiß Hattingen -
TuS Neuenrade 2:4

Nach der 2:4-Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten TuS Neuenrade haben sich die Damen 60 der TG Rot-Weiß Hattingen in der Tennis-Westfalenliga im Mittelfeld der Tabelle etabliert. Nach jeweils einem Sieg und einem Unentschieden gab es nun den ersten doppelten Punktverlust.

Monika Boskamp und Brigitte Schmidt gewannen ihre Spiele und sorgten damit für ein ausgeglichenes Resultat nach den Einzeln. Monika Boskamp fand zunächst nicht wie gewohnt ins Match, steigerte sich dann aber rasch und gewann souverän. Brigitte Schmidt ließ bei ihrem ersten Einsatz im Einzel durch ihren klaren Zwei-Satz-Erfolg überhaupt keine Frage nach der Siegerin aufkommen. In den Doppeln allerdings lief es nicht so gut wie erhofft. Das Doppel eins mit Ute Lettau und Cornelia Pottgießer hatte keine Chance. Und dann verloren mit Monika Boskamp und Brigitte Schmidt auch noch die beiden Spielerinnen, die im Einzel noch siegreich waren. Nach ansprechendem Beginn geriet das Duo aus der Erfolgsspur und fand dann auch nicht mehr in das Spiel zurück.

TG Rot-Weiß: Monika Boskamp 6:4/6:1, Ute Lettau 4:6/3:6, Angelika Hilger 3:6/0:6, Brigitte Schmidt 6:1/6:2. Lettau/Cornelia Pottgießer 0:6/1:6, Boskamp/Schmidt 4:6/1:6.