Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Tischtennis

Ein unliebsames Spiel

19.09.2012 | 20:08 Uhr
Ein unliebsames Spiel
Stefan Herbst schlug seinen Vereinskameraden Harald Gebhard.Foto: Svenja Hanusch

Winz-Baak schlägt die eigene Reserve in der Tischtennis-Bezirksklasse. Hammerthal siegt bei der TSG Sprockhövel. Preußen Elfringhausen II mit leichtem Spiel. Auch der EGV Hattingen setzt sich souverän durch.

Vfl Winz-Baak I -
VfL Winz Baak II 9:1

Winz Baak I: Wittebrock/Gebhard 1:0, Kreuzholz/Möller 1:0, Wesener/Strzyzewski 1:0, Kreuzholz 2:0, Wittbrock 1:0, Gebhard 0:1, Wesener 1:0, Strzyzewski 1:0, Möller 1:0.

Winz-Baak II: Dukat/Herbst 0:1, Bahl/Karsten 0:1, Kensy/Engelmann 0:1, Bahl 0:2, Kensy 0:1, Dukat 0:1, Herbst 1:0, Engelmann 0:1, Karsten 0:1.

Mit Freude gingen die Winz-Baaker nicht in die Partie, doch sie mussten sie eben spielen. Da sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft des Vfl zurzeit in der Tischtennis-Bezirksklasse antreten, treffen sich die Vereinskollegen einmal pro Halbjahr zum Meisterschafts-Vergleich. Dabei bewies die Erstvertretung, dass sie zurecht die Nummer eins des Clubs ist. Mit 9:1 schlug der VfL I den VfL II. Trotz der klaren Niederlage konnte auch die Reserve einen Erfolg für sich verbuchen. Denn dass Stefan Herbst sich deutlich mit 3:0 (11:9, 11:5, 11:5) gegen die Nummer drei der „Ersten“, Harald Gebhard, würde durchsetzen können, hatte vorher kaum einer erwartet.

SSV Preußen Elfringhausen II -
TV Kettwig vor der Brücke 9:0

Preußen Elfringhausen II: Schuimer/Tauchert 1:0, Kühn/Klaucke 1:0, Badewitz/Piaskowski 1:0, Kühn 1:0, Schuimer 1:0, Tauchert 1:0, Klaucke 1:0, Badewitz 1:0, Piaskowski 1:0.

Leicht und locker kam die Reserve des SSV Preußen Elfringhausen zu einem 9:0-Erfolg über Kettwig vor der Brücke. Lediglich Thomas Schuimers Gegner hatte es in sich. Doch der Hügelländer behielt mit 11:8, 11:8 und 11:5 die Oberhand.



Kommentare
Aus dem Ressort
Hattingen holt den Zusatzpunkt
Volleyball-Verbandsliga
Das „Unternehmen Dreier“ haben sie mit Erfolg abgeschlossen. Die Verbandsliga-Volleyballerinen des TuS Hattingen gewannen ihr Auswärtsspiel gegen die Iserlohn Panthers mit 3:1, landeten so den angestrebten klaren Sieg und sammelten einen Bonuspunkt ein. Drei Punkte also in der Addition.
Mathias Komp findet die richtige Taktik
Volleyball-Landesliga
Am Ende wurde es dann doch noch eine klare Angelegenheit. Nach einem interessanten Spiel mit vielen taktischen Schachzügen setzte sich Volleyball-Landesligist TuS Hattingen im Auswärtsspiel gegen die SG Volleys Marl mit 3:1 durch.
Preußen siegen im Schnelldurchgang
Tischtennis-Landesliga
Mit 9:0 besiegte Tischtennis-Landesligist SSV Preußen Elfringhausen den TuS Querenburg, wobei die Höhe des Sieges sicherlich auch die Mannschaft aus Elfringhausen ein wenig überraschte.
Sprockhövel bringt Verfolger auf Distanz
Badminton-Bezirksliga
Starker Auftritt der Badminton-Bezirksliga-Mannschaft der TSG Sprockhövel. Das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten BSC/DJK Solingen III gewann die TSG mit 6:2 und führt damit weiter die Spielklasse an.
Hedefspor vor einer lösbaren Aufgabe
Fußball-Kreispokal
Das müsste doch eigentlich zu schaffen sein. Fußball-Landesligist Hedefspor Hattingen tritt am Dienstag in der vierten Runde des Wettbewerbs um den Bochumer Kreispokal beim A-Kreisligisten BV Hiltrop an.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Fußball TSG Sprockhövel
Bildgalerie
Sprockhövel
Handball Verbandsliga
Bildgalerie
Hattingen
Judo am Gymnasium Waldstraße
Bildgalerie
Tag des Judo
Drei Tore sind nicht genug
Bildgalerie
Fußball Kreisliga A
Weitere Nachrichten aus dem Ressort