Bonsfeld vor Aufstieg in die Niederrheinliga

Die Niederbonsfelder U17-Juniorinnen freuen sich über ihren Meisterschaftsgewinn.
Die Niederbonsfelder U17-Juniorinnen freuen sich über ihren Meisterschaftsgewinn.
Foto: privat

Hattingen..  Die U17-Mädchen des SuS Niederbonsfelds holten sich in der Leistungsklasse die Meisterschaft und können nun über die Relegation noch den Aufstieg in die Niederrheinliga erreichen.

Dass der SuS Niederbonsfeld sehr gute Arbeit im Damen- und Mädchenfußball leistet, ist bekannt. Die Arbeit trägt nun auch echte Früchte. Die U17-Juniorinnen sind in der Leistungsklasse ungeschlagen Meister geworden und verwiesen mit neun Punkten Abstand die Sportfreunde Königshardt auf den zweiten Platz. In der Aufstiegsrelegation geht am Samstag zunächst auswärts gegen die DJK SF 97/30 Lowick.

„Wir haben ziemlich überraschend neun Spiele gewonnen“, sagt Christian Kolz, Vorsitzender des SuS und gemeinsam mit Jörg Holzmeier Trainer der U17. Die Hälfte der Spielerinnen steigt altersmäßig in die Damen auf, der SuS könnte ein drittes Team ins Rennen schicken. „Wir werden aber wohl eine U19 melden, das ist seit einigen Jahren möglich“, so Kolz. Seine Schützlinge seien gut, aber teilweise noch frisch im Fußballgeschäft. „Eine U19 ergibt zur Vorbereitung auf den Damenbereich mehr Sinn“, meint Kolz. Vor neun Jahren spielte eine U17 des SuS schon mal in der Niederrheinliga. Viele Spielerinnen der heutigen ersten Mannschaft um Teresa Wich bildeten damals den Kern.